Tracking China-Zock: die Wall Street wir immer bullisher!

16.12.2021 um 19:25 Uhr

Liebe Leser,
 
obwohl die Stimmung rund und China und explizit China-Stocks weiterhin sehr volatil und nervös bleibt, scheint sich die Einstellung einiger Wall-Street-Experten dennoch zu bessern, was für das kommende Jahr 2022 tatsächlich zuversichtlich stimmt. Und so liest man derzeit in der Presse immer öfter Artikel mit Annahmen, dass bspw. Chinas angeschlagene Aktien nun eine lukrative Kaufgelegenheit bieten, da die meisten Risiken, mit denen die Wirtschaft des Landes konfrontiert ist, bereits jetzt schon eingepreist sind.
 
So zumindest die Einstellung von Goldman-Experten, die betonen: Obwohl die Risiken rund um die chinesischen Wachstumsaussichten aufgrund der COVID-Null-Toleranz-Politik und den scharfen regulatorischen Maßnahmen weiterhin bestehen bleiben, spiegeln die chinesischen Aktienmärkte bereits einige dieser Risiken wider und bieten insgesamt sehr attraktive Bewertungen.
 
Zuversichtlich stimmt hier auch die aktuelle Einstellung der JPMorgan-Experten, die in dieser Woche Chinas Aktien hochgestuft haben. Sie gehen insgesamt davon aus, dass stark angeschlagene China-Top-Stocks im kommenden Jahr sehr gute Chancen haben, eine signifikante und dynamische Rebound-Bewegung zu absolvieren.
 
Diese Annahme scheint tatsächlich plausibel zu sein, wenn man auch die Entwicklung von MSCI China Index im Jahr 2021 berücksichtigt. Denn dieser hat die jüngste Rally auf den US- und EU-Märkten auf neue Rekordhochs komplett verpasst und hat seit Jahresbeginn mehr als 20 % verloren. Die Ursache dieser negativen Entwicklung lag jedoch nicht auf der wirtschaftlichen Ebene, sondern war im Großen und Ganzen die Folge der harten Regulierungspolitik der Kommunistischen Partei u.a. gegenüber den technologischen Giganten, was logischerweise zum Abfluss des ausländischen Kapitals geführt hatte. Dazu kamen Probleme im chinesischen Immobiliensektor und COVID-Folgen, wobei die wirtschaftliche Entwicklung sich insgesamt verlangsamt hat.
 
Und obwohl sich die angesprochenen Probleme, Risiken und die dazu in den vergangenen Jahren gehörige negative Politische Rhetorik gegenüber China seitens den USA weiterhin aktuell bleiben, ändert sich nun die Einstellung der Wall Street, was insgesamt einen sehr positiven, wenn auch nur spekulativen, Impact auf chinesische Aktien im Jahr 2022 haben könnte. Grund dafür ist die günstige Bewertung einiger Top-Stocks in Kombination mit weiterhin vorhandenen Wachstumschancen, was einen China-Zock bei diesem CRV insgesamt rechtfertigen würde. Und daher wäre es für 2022 unabdingbar chinesischen Top-Aktien zumindest auf der Watchlist zu haben.
 
Alibaba (BABA) - ein weltbekanntes E-Comerce-Unternehmen mit einem schnellwachsenden und höhermargigen Cloud-Geschäft. Eine Art chinesische Amazon, wenn man will.
 
Tencent (TCEHY) - Technologie-Konglomerat mit sehr vielen Beteiligungen, die sehr viele globale Digital-Trends wie Gaming, Mobile-App-Entwicklung, Digital-Payment, Streaming, In-App-Werbung etc. abdeckt.
 
Baidu (BIDU) - Suchmaschinenbetreiber, der im Großen und Ganzen von dem allgemeinen Digitalisierungstrend. Hervorzuheben wären hier Konzernbemühungen im Rahmen des E-Mobility-Trends und 5G-Trends, was die größte Wachstumsperspektive (Herstellung von Elektroautos, KI, und Service-Software für das Autonome Fahren etc.) offenbaren dürfte.
 
JD.com (JD) - Top-Player im Bereich rund um E-Commerce. Das Unternehmen profitiert stark vom boomenden Online-Handel im Reich der Mitte, zumal viele Verbraucher angesichts der Coronavirus-Pandemie ihre Einkäufe verstärkt online abwickeln.

NetEase (NTES) gehört in China zu den führenden Internettechnologie-Unternehmen. Die Gruppe entwickelt Anwendungen, Services sowie andere Technolgien für das Internet in China, stellt aber insbesondere Nutzern Onlinegames und damit zusammenhängende Dienste zur Verfügung.
 
Viel Erfolg und bleiben Sie profitabel!

China Aktien an den US Börsen

China Aktien an den US Börsen Alle China Aktien an den US Börsen Aktien anzeigen
Top-News im China Aktien an den US Börsen Sektor
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung