Anlagetrend: E-Learning Highflyer

26.11.2015 um 15:26 Uhr

Tal Education Group (Kürzel: XRS) WKN: A1C7VE

Die Tal Education Group ist ein führender chinesischer Anbieter verschiedener Nachhilfeleistungen für chinesische Kinder und Jugendliche jeden Schulalters. Besonders stark spezialisiert ist das Unternehmen aber im Bereich Tutoring von akademischen Fächern wie English, Chinesisch, Biologie, Chemie und Physik. Nachhilfeleistungen werden in Form von Onlinekursen, aber auch als individueller Unterricht, der entsprechend in kleinen Klassengruppen stattfindet, angeboten. Formabhängig ist bei Tal Education auch die Gebührenordnung, die im Fall der Onlinekurse wesentlich günstiger ausfällt. Logistisch gesehen verfügt die Tal Education Group über eine durchaus breite Infrastruktur: ihre 109 Lernzentren und 87 Servicestellen sind über ganz China verteilt, die meisten davon sind allerdings nachfragebedingt in den größten chinesischen Städten wie Beijing, Shanghai, Shenzhen, Guangzhou, Tianjin und Wuhan zu finden.

Das Ziel des Unternehmens ist es, passende Dienstleistungen im Bereich Bildung für die stark wachsende chinesische Mittelschicht und ihre Kinder bereitzustellen. Positiv ist in diesem Zusammenhang anzumerken, dass das gestiegene allgemeine Interesse an Bildung in China das angestrebte Wachstum des Unternehmens, genauso wie die Aufhebung der sogenannten Ein-Kind-Politik, die nun für zusätzliche 3 Mio. Geburten pro Jahr sorgen wird, stark fördern könnte. Die Zeichen des digitalen Zeitalters werden bei Tal Education offensichtlich ebenso gut wahrgenommen, was sich aus einer 32 prozentigen Beteiligung am E-Learning-Spezialisten Phoenix ableiten lässt. Damit wird das Angebot und die Qualität der zukünftigen und bereits bestehenden Onlinekurse weiter ausgebaut und im Wesentlichen stark verbessert.

Die Aktie aus charttechnischer Sicht:

Nach einer erfolgreichen Bodenbildung im September (die Unterstützungslinie bei 30 USD hat weitgehend gehalten)konnte die Aktie sich Anfang Oktober mit einem starken bullischen Schub aus der Konsolidierung lösen und sich über den, charttechnisch gesehen, wichtigen GD50 sowie GD200 stabilisieren. Daraufhin folgte eine starke Aufwärtsbewegung, die in den Sommermonaten einen markanten Widerstand durchbrach und damit ein neues 52W-Hoch markierte. In der letzten Woche notierte der Aktienkurs der Tal Education Group immer wieder neue 52W-Hochs, was die Wiederaufnahme der langfristigen Trendbewegung signalisieren könnte.

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung