Trend Update: 2 starke Werte im Anlagetrend Wasseraufbereitung

18.01.2016 um 19:01 Uhr

In der heutigen modernen Welt, die unter anderem vom Bevölkerungswachstum und der globalen Industrialisierung geprägt ist, wird das Wasser zunehmend als strategisches Gut betrachtet und die Nachfrage danach steigt stetig. Im Zuge des Klimawandels machten sich im letzten Sommer die Folgen des Wassermangels auch in Kalifornien mehr als deutlich. Anbetracht dieser Situation ist es nur logisch, dass Unternehmen aus der Wasseraufbereitungsbranche, die innovative Lösungen bieten, langfristig von diesem Trend profitieren werden. Zugegebenermaßen sind die Unternehmen aus diesem Sektor eher langweilig für den Investor, da sie im Vergleich zum Technologiesektor nur selten spektakuläre Kurssteigerungen vorweisen können. Ihre Stärke liegt aber vor allem genau in diesen konservativen und beständigen Geschäftsmodellen, die gerade in den Krisenzeiten ein relativ sicheres Investment bieten.   
Während der Tech-Sektor in den letzten Tagen abverkauft wurde, konnten sich einige Unternehmen der Wasseraufbereitungsbranche halten und sogar eine relative Stärke aufbauen.

Eines davon ist die American Water Works Co. Inc., WKN: A0NJ38.
Das Unternehmen ist mit fast $11 Mrd. Marktkapitalisierung der größte US-Wasserversorger, dessen Aktienkurs in den vergangenen fünf Jahren um fast 180% gestiegen ist. Der Konzern ist in zwei Dritteln der amerikanischen Bundesstaaten sowie zwei kanadischen Provinzen aktiv. Angesichts der zunehmenden Bedeutung des Wassers in allen Lebensbereichen spezialisiert sich American Water Works neben seinem Kundenservice und fachlichen Knowhow auf die Aufbereitung und Lieferung von qualitativ hochwertigem Trinkwasser und die sichere Abwasseraufbereitung.
Das Geschäftsmodell des Unternehmens zeichnet sich vor allem durch leichtes, dennoch beständiges Wachstum aus.
Charttechnisch zeigt sich das Unternehmen ebenso relativ stark und verbleibt in einer engen Konsolidierung knapp unter einem neuen 52W-Hoch.

 

Auch ein anderes US-amerikanisches Unternehmen aus der gleichen Branche Aqua America Inc., WKN: A0BLW0 ist offensichtlich in den turbulenten Zeiten ebenso begehrt. Die Marktkapitalisierung von Aqua America beträgt rund $5.3 Mrd. Der Konzern spezialisiert sich ebenfalls auf Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsunternehmen. Insgesamt sind es rund 3 Mio. Menschen, industrielle, gewerbliche und kommunale Abnehmer in 13 Bundesstaaten, die zu den Kunden von Aqua America zählen. Des Weiteren betreibt das Unternehmen 190 Wasseraufbereitungsanlagen.


Das Wachstumsmodell von Aqua America basiert im Wesentlichen auf Akquisitionen anderer Unternehmen. Zu den größten Übernahmen gehören die Consumers Water Company (1999), Aquasource (2003), Heater Utilities in North Carolina (2004), Florida Water (2004) und New York Services (2006), somit konnte Aqua in den vergangenen 15 Jahren seinen Kundenstamm verdreifachen und zu einem bedeutenden Spieler in seinem Marktsegment aufsteigen.
Charttechnisch zeigt sich das Unternehmen ebenfalls stark. Der Kurs notiert in einer Konsolidierung über einer wichtigen Unterstützung.

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen