Anlagetrend: Gaming ++ Internet-Infrastruktur

02.03.2016 um 15:06 Uhr

Take-Two Interactive Software

WKN: 914508

Das Unternehmen Take-Two Interactive Software bewies mit dem Jahresergebnis, das über den Erwartungen der Analysten lag, erneut, dass es nicht umsonst zu den stärksten Unternehmen der gesamten Gamingbranche gehört.

In der langfristigen Investmentperspektive scheint das Unternehmen vor allem wegen der Stärke seiner Produktpalette und einer auf Wachstum fokussierten Unternehmensphilosophie sehr gut positioniert zu sein.

Mit seinen Videospielen konnte Take-Two bereits mehrere Blockbuster landen, die für einen starken Cashflow sorgten.

In der rein quantitativen Betrachtung kann Take-Two in diesem Jahr im direkten Vergleich mit Konkurrenten wie Ubisoft oder auch Activision Blizzard viel mehr Produkte anbieten.

  • XCOM 2
  • WWE2K16
  • GTA: Liberty City Stories (für Android/Plattform)
  • Civilization Revolution 2 Plus
  • Battleborn
  • sowie Mafia III für das Fiskaljahr 2017

Das Spiel XCOM2 wurde am Tag seines Releases am 5. Februar 2016 bereits mehr als 500.000-mal verkauft und landete sofort in der UK Top 40 der meist verkauften Spiele der Woche. Damit ist es mehr als wahrscheinlich, dass andere Titel aus der oben aufgeführten Übersicht vergleichsweise ähnlich gute Verkaufsstatistik aufweisen werden.

Im Hinblick auf den aufkommenden Markt der Virtual Reality möchte Take-Two zunächst eine abwartende Stellung einnehmen und erst ins Geschäft einsteigen, wenn sich VR-Plattformen wie Oculus Rift und andere wirklich etabliert haben.

Im Falle der digitalen Distribution profitiert Take Two fast ausschließlich von PC-Spielen, die in Form eines Downloads über Online-Plattformen wie Steam angeboten werden. Rund 90% der Umsätze bei den PC-Spielen werden ausschließlich über Downloads erzielt. Bei den Konsolenspielen machen die Downloads dagegen nur rund 20% des Gesamtumsatzes aus.

Charttechnisch findet der Aktienkurs von Take-Two ebenfalls zur alten Stärke zurück und bricht auf ein neues 52W-Hoch aus.

Taketwo 2.3.

 

NeoPhotonics Corp.

WKN: A1CX0N

Das Unternehmen NeoPhotonics Corp. ist ein führender Entwickler und Anbieter von Modulen, Komponenten und Subsystemen für optische Breitbandkommunikationsnetzwerke, die verstärkt von Telekommunikations- und Kabelprovidern eingesetzt werden. Das Unternehmen profitiert von der stetig steigenden Nachfrage nach High-Speed-Internet-Lösungen, die unter Berücksichtigung von Rentabilität und Kosteneffizienz große Datenmengen wie bei HD-Video-Übertragungen bewältigen können.

Das Unternehmen verzeichnete im viertel Quartal 2015 einen Rekordumsatz von $89,1 Mio. Der Jahresumsatz lag mit $339,4 Mio. ebenfalls über den erwarteten $334,34 Mio. Gegenüber dem Umsatz von 2014 bedeutet dies eine 10,9%ige Steigerung. Das EBITDA stieg im Vergleich zu den $12 Mio. in 2014 auf beachtliche $43,2 Mio. Diese Nachricht wurde entsprechend positiv von den Investoren aufgenommen und der Aktienkurs markierte ein neues 52W-Hoch.

Neophotonics 2.3.

Gaming

Gaming
HUYA INC. SP.ADR/1 CL.A 21,90€ 6,52 %
CD Projekt SA 52,77€ 5,54 %
Gamestop Corporation 3,00€ 3,37 %
Alle Gaming Aktien anzeigen
Top-News im Gaming Sektor
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen