Bet-at-home.com AG setzt sein Gewinnwachstum weiter fort

16.03.2016 um 13:53 Uhr

Anlagetrend: Glücksspiel

Bet-at-home.com AG, WKN: A0DNAY

Die Aktie des Glückspielanbieters offenbart erneut eine starke Charttechnik und markiert nach einer kurzen Konsolidierungsphase ein neues 52W-Hoch.

Fundamental kann das österreichische Unternehmen seit 2012 sowohl einen steigenden Umsatz als auch steigende Nettoerlöse vorweisen. Auch im vergangenen Jahr verzeichnete Bet-at-home.com erneut Rekordzahlen und das trotz fehlenden Großevents wie der Olympiade oder der Fußball-Welt- bzw. Europameisterschaften. Der Umsatz stieg im Jahr 2015 um 13,6% auf €121,6 Mio. und das EBIT verbesserte sich um 19,3% auf €30,8 Mio. Die Eigenkapitalrentabilität des Unternehmens liegt bei unglaublichen 50,05%.
Das Unternehmen will erneut die Dividende auszahlen. 2014 betrug diese €1,20 pro Aktie und könnte nach den Analystenschätzungen auf €2 pro Aktie für das Jahr 2015 angehoben werden. Dies entspräche dann einer rund 2%igen Dividendenrendite.

Die Story, die schon sehr bald geschrieben werden könnte, basiert auf der Annahme, dass das Wachstumspotenzial von Bet-at-home.com noch bei Weitem nicht ausgeschöpft sei. Das Geschäftsmodell offenbarte, dass es auch ohne sportliche Großevents sehr profitabel sein kann. Im Jahr 2016 findet in Frankreich ein sportlicher Großevent statt, die Fußball-Europameisterschaft, die für zusätzliche Profite bei dem wachsenden Glückspielanbieter sorgen könnte.

Das Unternehmen spezialisiert sich auf Dienstleistungen in den Bereichen Online-Gaming sowie Online-Sportwetten. Mit seinen 4,2 Mio. registrierten Nutzern zählt der österreichische Konzern zu den erfolgreichsten Glücksspielanbietern in Europa.

bet at home 16.3

Ein weiterer Vertreter der Glücksspielbranche, Unibet Group PLC, WKN: A0LC08, kann ebenfalls eine sehr starke Charttechnik vorweisen. Der Aktienkurs des Unternehmens markierte in den letzten Tagen ebenfalls ein neues 52W-Hoch.

Fundamental verzeichnete der Konzern zwar im Jahr 2015 einen rund 13,49%igen Umsatzanstieg auf $4,17 Mrd., die Nettoerlöse gingen jedoch im Vergleich zum Vorjahreswert um beachtliche 40,36% auf $656,12 Mio. zurück. Die Eigenkapitalrentabilität beträgt 26,78%.

Das Unternehmen ist eines der führenden Onlineanbieter von verschiedenen Glückspielen wie Onlinepoker, Bingo, Onlinecasino und Sportwetten. Die Unibet Group gliedert sich in die Marken Unibet (Hauptmarke), Maria (Bingo, Casino und Poker) und Kambi (Sportwetten-Dienstleister). Zu den Kunden zählen bereits rund 7.2 Millionen Menschen in 100 Ländern der Welt, wobei die Niederlande und Belgien zu Unibets Schlüsselmärkten gehören.

unibet 16.3

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen