HP kündigt neue 3D-Drucker an und bringt 3D Systems, Stratasys & Co massiv unter Druck. Unsere Proto Labs und Materialise profitieren!

13.10.2017 um 18:15 Uhr

Liebe Trader,

die Aktienkurse von Stratasys und 3D Systems brechen heute um 10% und 9% ein. HP feierte in den letzten Monaten mit seinem Multi Jet Fusion einen Erfolg. Jetzt kündigt der Konzern für 2018 neue 3D-Farbdrucker an. Jedoch werden diese zu einem deutlich niedrigeren Preis auf den Markt kommen. Das verschärft den Wettbewerb. Darüber hinaus ist der Einstieg mit einem neuen Ansatz in den 3D-Metalldruck geplant. Dieser soll in Richtung einer High-Volumen-Fertigung optimiert werden. Wir sehen eine rasante Fortentwicklung bei der 3D-Druckertechnologie. Gleichzeitig sorgt der harte Wettbewerb für sinkende Preise. Profiteure sind unsere Depotwerte Proto Labs und Materialise!

Wir folgen Aktien aus strategischen Anlagetrends immer dann, wenn sich eine Aufwärtsbewegung etabliert hat. 3D Systems und Stratasys weisen diese nicht auf. Nur bei Proto Labs, Materialise und HP sind diese vorhanden. Unsere beiden Depotwerte können sich die neusten 3D-Druckertechnologien in ihre Fertigungshalle stellen. Sie profitieren vom Preiskampf. Mit HP wurde beim Multi Fusion Jet zusammengearbeitet, sodass man auch Zugriff auf die nächste Generationen haben wird.

Wir fühlen uns mit Proto Labs und Materialise wohl. Beide Aktien sollten über die nächsten Tage ihre Aufwärtsbewegung fortsetzen. Sie bieten sich für Long-Trades an.

protolabs

mat

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen