Anlagetrend Cybersecurity Proofpoint (PFPT): Piper Jaffray sieht den Konzern als einen Übernahmekandidaten und hebt sein Kursziel von 105 auf 112 USD an!

24.11.2017 um 17:53 Uhr

Liebe Trader und Investoren,

es ist mittlerweile unumstritten, dass die Cybersecurity-Lösungen durch die Digitalisierung und Vernetzung immer bedeutsamer werden. Unternehmen können sich den Verlust sensibler Daten nicht mehr leisten. Auch der Ausfall von Webseiten kann sofort Schäden von vielen tausend Euro pro Minute verursachen, ganz geschweige das enorme Image-Verlust, der im schlimmsten Fall in einer Kundenabwanderung münden könnte.

In den Fokus gerät heute die Aktie des mit rund 4,10 Mrd. USD kapitalisierten Cybersecurity-Konzerns Proofpoint (PFPT). Der Analyst Piper Jaffray ist weiterhin davon überzeugt, dass das Unternehmen als potenzielles Übernahmeziel fungiert. Er bestätigt sein "Overweight"-Rating und hebt das Kursziel für die PFPT-Aktie von 105 auf 112 UISD an. Gleichzeitig zeigt man sich angesichts der bereits abgeschlossenen Übernahme von CloudMark für 110 Mio. USD positiv gestimmt damit wird PFPT weitere Expertise in Email-Schutz und Erlöse im Bereich von 20–25 Mio. USD hinzufügen können.

Was PFPT angeht, so ist der Konzern auf Abwehr schädlicher Emails mit seinen cloudbasierten Lösungen für die E-Mailsicherheit spezialisiert ist bereits und einer der Technologieführer. Rund 41 % der Fortune 500-Unternehmen vertrauen auf seine Produkte. Bis 2020 sieht das Unternehmen für seine Cybersecrity-Produkte für die E-Mailsicherheit, SaaS, Social Media sowie Privatssphäreschutz einen Markt von über 11 Mrd. USD. Angesichts der starken Kundenbasis, fortschreitenden Internationalisierung und hohen Investitionen in Sicherheitslösungen hob das Unternehmen seine 2020er Ziele an. Bisher wurden Erlöse von 1 Mrd. USD angepeilt. Nun sollen es 1,025-1,1 Mrd. USD und eine operative Marge von 13-15 % sein.

pfpt

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen