2018 steigen die Cybersecurity-Ausgaben um 8%. Cybersecurity-Leader Fortinet notiert am 52-Wochenhoch!

08.12.2017 um 17:31 Uhr

Liebe Trader,

die Digitalisierung erreicht mit dem Hype um die Kryptowährungen einen neuen Höhepunkt. Denn die gesammelten Coins müssen in einem Wallet sicher verwahrt werden. Erst gestern machte eine Meldung die Runde, wonach es einer Hackergruppe gelang Coins im Wert von 70 Mio. USD dem Mining-Service NiceHash zu stehlen. Die Bedeutung an Cybersecurity-Lösungen wird nicht geringer. Im Gegenteil, die Notwendigkeit den Schutz gegen Cyberkriminalität zu erhöhen, ist gestiegen.

Parallel veröffentlichte Gartner seine neusten Schätzungen für die weltweiten Cybersecurity-Ausgaben. Diese dürften in 2018 um weitere 8% steigen und somit 96,3 Mrd. USD erreichen. 2017 dürfte der Zuwachs in einer ähnlichen Größenordnung gelegen haben. WannaCry, NotPetya und der Datenklau bei Equifax haben einen direkten Einfluss auf das Investitionsverhalten.

Ein Profiteur ist Fortinet (FTNT). Die Lösungen des Konzerns reichen von Next Generation-Firewalls bis hin zu virtuellen Sicherheitsprodukten, Lösungen für die Benutzerauthentifizierung sowie DDoS-Schutz. Adressiert werden vor allem Unternehmen aus dem Bildungswesen, Gesundheitswesen, Finanzdienstleister, Einzelhandel sowie öffentlichen Einrichtungen. 2017 dürfte der Ertrag um 40% auf 1,02 USD/Aktie anziehen. 2018 sind nach derzeitigen Schätzungen 1,19 USD/Aktie drin.

Fazit: Mit einem Abstand von weniger als 3% gehört Fortinet zu den Leadern unter den Cybersecurity-Aktien. Dem Unternehmen kommen die hohen Ausgabensteigerungen von 8% zugute. Trader folgen spätestens bei einem neuen 52-Wochenhoch über 42,50 USD.

fortinet_1

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen