Buy-Rating AliBaba: Jefferies hebt Kursziel für eCommerce- und Cloud-Gigant deutlich an - Ali Baba könnte auf neues 52-Wochenhoch ausbrechen!

16.01.2018 um 11:43 Uhr

China-Werte gehören in den USA zu den stärksten Sektoren. Neben Werten wie Autohome,oder YY, die zu den trendstärksten Werten am US-Markt gehören, sollte man auch Schwergewichte wie AliBaba (BABA) im Auge behalten. Heute meldete sich hier das US-Analystenhaus Jefferies mit einem bedeuttsamen Buy-Rating zu Wort, was am morgigen Handelstag nach der Feiertags-Pause für Aufmerksamkeit sorgen dürfte! Auch charttechnisch macht die Aktie des eCommercegiganten einen starken Eindruck und könnte nun auf ein neues 52-Wochenhoch ausbrechen!

Die Experten von Jefferies haben das Kursziel von 160 deutlich auf 240 USD angehoben und die Einstufung mit "Buy" bestätigt. Nach Einschätzung der Analysten verfüge Ali Baba in den kommenden Jahren über exzellente Wachstumsaussichten, sowohl im Online-Handel als auch im Cloud-Segment. Dabei sieht Jefferies vor allem bei der Cloud-Tochter AliCloud erhebliches Wachstumspotential, wobei die Experten den Chinesen hier eine ähnliche Wachstumsstory wie bei der Amazon-Tochter AWS zutrauen. Als weiteren Wachstumstreiber haben die Experten bei Ali Baba die an Fahrt gewinnende Auslandsexpansion von Ali Baba ausgemacht. Ende 2015 hatte der eCommerce-Gigant ein Investitionsprogramm über 15 Mrd. Angekündigt, um seine Marktposition außerhalb Chinas in den kommenden fünf Jahren zu erweitern. Vor allem in den asiatischen Nachbarstaaten aber auch in den USA will man im eCommerce seine Marktposition erweitern und dabei massiv in den Ausbau der konzerneigenen Logistik investieren. Auch neue Technologien, rund um die Entwicklung KI-basierter Produkte, Quantencomputer oder die weitere Expansion im Cloud-Segment steht dabei auf der Agenda. 

Damit will man das Wachstum in den kommenden Jahren weiter ankurbeln. Ohnehin verfügt man dank der starken Präsenz im eCommerce-Segment über eine starke Ausgangsposition, um hohe Investitionen zur Wachstumsfinanzierung und der Erschließung neuer Segmente problemlos finanzieren zu können. Mit mehr als 488 Millionen aktiven Nutzern ist man die unumstrittene Nummer Eins im chinesischen eCommerce-Segment, was sich auch beim Ergebnis positiv niederschlägt. So gelang in Q3 mit einem Umsatzplus von 61% auf 8,29 Mrd. USD erneut ein Rekordergebnis während man beim bereinigten EPS mit 1,29 USD die Erwartungen von 1,04 USD erneut pulverisieren konnte. Erneut überdurchschnittlich legte das Cloud-Segment mit einem Umsatzplus von 99% zu. 

Analysten gehen für die kommenden Jahre von einem dynamischen Ergebniswachstum aus und sehen für 2017 ein EPS von 5,19 USD und für 2018 6,76 USD je Aktie, in 2016 hatte der Konzern ein EPS von 3,60 USD erzielt. 

Fazit: Mit dem Buy-Rating im Rücken dürfte Ali Baba nun den Breakout auf ein neues 52ö-Wochenhoch einleiten. 


ff635def490d466e773360d339286d0b2640e31d

China Internet Stocks an den US Börsen

China Internet Stocks an den US Börsen
LINK MOTION ADR A/5 1,93€ 8,54 %
21Vianet Group 6,80€ 2,64 %
Momo 29,90€ 1,36 %
Alle China Internet Stocks an den US Börsen Aktien anzeigen
Top-News im China Internet Stocks an den US Börsen Sektor
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen