Neuer Trend: Glücksspiel

18.06.2015 um 16:21 Uhr

Neues Trendthema: Glücksspiel

Anfang Juni 2015 meldete Amaya den Verkauf von "Cadillac Jack" (Anbieter von Automaten und Gambling Spielen) für 476 Mio. USD. Die Pressemitteilung beinhaltet im weiteren Verlauf den Hinweis, dass es bei den bisherigen Ermittlungen der Börsenaufsicht (AMF) zur Olford Group Übernahme gegen einige Mitarbeiter und Board Member keine belastenden Beweise gibt. Man steht der AMF weiterhin kooperierend zur Seite und bekräftigte das Vertrauen in die eigenen Mitarbeiter. Vor einem Jahr akquirierte Amaya die Olford Group Ltd für 4,9 Mrd. USD und übernahm damit die wohl bekanntesten Namen im Online Poker, PokerStars und Full Tilt Poker. bwin.party digital entertainment steht zum Verkauf und bietet ein interessantes Filetstück ("PartyPoker").

Amaya stellte klar, dass man bei einer möglichen Übernahme von bwin.party digital entertainment durch Amaya und GVC Holdings Plc nicht auf Eigenkapital zurückgegriffen will. Das Angebot von Ende Mai 2015 lag bei insgesamt 1,5 Mrd. EUR, welchen Anteil Amaya beisteuert ist nicht bekannt. Der Konkurrent 888 Holdings hat ein in der Höhe unbekanntes aber darunter liegendes Angebot abgegeben.
(Quelle: http://www.amaya.com/2015/06/amaya-completes-sale-of-cadillac-jack-provides-corporate-updates/)

Im Trend enthalten sind virtuelle und reale Kasinos, Online-Plattformen für Lotto, Wetten und Poker sowie Zulieferer für Multimedia Systeme und Spiele aus dem Gambling-Bereich.

Zur Aktienübersicht

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen