Geld für Schönheit und Aussehen fließt immer - Estee Lauder ist zurück auf Wachstumskurs. Der Aktie wird ein Potenzial bis fast 400 USD zugetraut!

20.08.2021 um 16:22 Uhr

Liebe Trader,
 
es gibt Dinge im Leben auf die möchte man auch nicht verzichten, wenn es mal nicht gut läuft. Körperpflege und Schönheits- sowie Pflegeprodukte gehören dazu. Dinge des alltäglichen Lebens, die einfach eine Priorität genießen und deren Absatz mit der global zunehmenden Bevölkerung und Kaufkraft zunimmt. Estee Lauder (EL) gehört zu den bekanntesten Retailern für Makeup, Parfüm bis hin zu Cremes. Zwar konnte sich der Konzern wegen geschlossener Läden im letzten Jahr der Pandemie nicht entziehen und musste zur Jahresmitte einen 32%igen Umsatzrückgang hinnehmen, doch der Konzern ist zurück auf Kurs.
 
Wie man gestern meldete legten die Erlöse um 62% auf 3,9 Mrd. USD zu. Der Nettogewinn drehte von -0,53 USD/Aktie auf 0,76 USD/Aktie. Für das neu gestartete Fiskaljahr 2022 geht der Konzern von einem gut 15%igen Gewinnwachstum auf 7,22-7,48 USD/Aktie aus. Damit übertraf man die Analystenschätzungen von 7,14 USD/Aktie. Gerade mit dem Reopening wird noch mehr Wert auf ein tolles Aussehen und Auftreten gelegt. Das spielt Estee Lauder in die Hände. Entsprechend ist der Konzern zuversichtlich auf den langfristigen Wachstumspfad mit 6-8% Wachstum und einer um 50 Basispunkte steigenden Marge zurückzukehren.
 
Die Aktie könnte heute aus der kurzen Konsolidierung ausbrechen. Hintergrund sind auch frische Analystenziele, die im Falle von DA Davidson bis 393 USD reichen. Der Wert gehört damit auf die Breakout-Watchlist.


este1

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung