Halbleiterhersteller Taiwan Semiconductor (TSM) übertrifft in Q4 die Erwartungen und kündigt Milliarden-Investitionen an. Aktie erklimmt Allzeithoch!

13.01.2022 um 20:07 Uhr

Liebe Trader,

der Beginn der 5G-Ära wird in einer intelligenteren und stärker vernetzten Welt zu einem massiven Bedarf an Rechenleistung führen und den Bedarf an energieeffizienter Datenverarbeitung erhöhen. Dies erfordert eine den verstärkten Einsatz von Spitzentechnologien. Diese liefert der taiwanesische Halbleiterhersteller und Auftragsfertiger Taiwan Semiconductor (TSM). Dies zahlt sich aus, denn die enorme Chip-Nachfrage führt zu einem Umsatz- und Gewinnrekord. 

Der Umsatz im vierten Quartal stieg im Vergleich zum Vorquartal auf USD-Basis um 5,8 %. Das Unternehmen verzeichnete im Smartphone-Bereich einen Anstieg um 7 %. Dieser trug 44 % zum Gesamtumsatz bei. Weiteres starkes Wachstum verzeichnete mit 10 % der Automotive-Bereich. Es ist davon auszugehen, dass die Nachfrage in diesem Segment in den nächsten Monaten hoch bleiben wird. Insgesamt wuchs der Gesamtumsatz im Geschäftsjahr um 24,9 % im Vergleich zum Vorjahr. Die operative Marge fiel hingegen um 1,4 % auf 40,9 %. 

Für das Gesamtjahr 2022 prognostiziert das Unternehmen Wachstum des gesamten Halbleitermarktes von etwa 9 %, während das Wachstum der Foundry-Industrie bei fast 20 % erwartet wird. TSMC will auf USD-Basis im mittleren bis hohen 20 % - Bereich wachsen. Langfristig erwartet das Management in den nächsten Jahren ein durchschnittliches Wachstum von 15 -20 % pro Jahr (CAGR) bei einer Bruttomarge von 53 %. 

Um die enorm hohe Nachfrage zu bedienen, kündigte das Unternehmen für dieses Jahr Investitionen zwischen 40 und 44 Mrd. USD an!

Bildschirmfoto 2022-01-13 um 15_38_16

Taiwan Semiconductor (ISIN US8740391003): Das Unternehmen profitiert weiterhin von den Megatrends 5G und High Performance Computing. Die Aktie greift nun das Allzeithoch aus dem Februar letzten Jahres an. In einem allgemein freundlichen Umfeld für Halbleiter-Werte erklimmt die Aktie ein neues Allzeithoch und generiert ein Kaufsignal.

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung