TraderFox Blog

DAX Analyse zum 14.07.2016

14.07.2016 um 06:00 Uhr

Korrektur einplanen

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

der DAX legte am gestrigen Handelstag eine kleine Verschnaufpause ein. Die 10.000er Kursmarke scheint nach dem steilen Anstieg von rund 800 Punkten innerhalb weniger Handelstage vorerst als zu starke psychologische Widerstandsmarke zu fungieren. Somit gelang es ihm nicht diese entscheidend zu überwinden und schloss auch im zweiten Anlauf darunter. Dadurch konnte der DAX zwar untergeordnet Verkaufsdruck korrektiv aus dem Markt nehmen, doch sollte der Index nun nicht in eine Übertreibungsphase geraten, kann einiges an Korrekturpotenzial vorhanden sein.

Charttechnische Gesamtbetrachtung des DAX

Wochenansicht

Im übergeordneten Bild zeichnet sich derzeit noch kein größeres Korrekturpotenzial ab. Der Unterstützungsbereich, bedingt durch SMA 10 und 20 von 9.890 bis 9.860 Punkte, sollte nicht per Wochenschlusskurs unterboten werden. Erst bei einem signifikanten Unterschreiten dieses Bereichs per Schlusskurs verschlechtert sich das Bild. Denn dann greift das Verkaufssignal vom negativen Überschnitt beider SMAs. Die Slow Stochastic bleibt unverändert positiv.

bad372c6611eae710cc4ad6c1e19303f9606855d

Tagesansicht

In der Tagesansicht ist die Überkauftheit des Marktes gut mittels der Slow Stochastic zu sehen. Kann sich der DAX die nächsten Tage nicht auf höhere Sphären begeben, so steigt von Tag zu Tag das Risiko auf ein Verkaufssignal in diesem Oszillator. Allerdings steht auch ein Kaufsignal bevor, welches nochmals in die oben angesprochene, nötige Übertreibungsphase führen könnte. Es bleibt also äußerst spannend, wofür sich der DAX letztendlich entscheiden wird. Dennoch bin ich der Meinung, dass die Risiken den Chancen im Moment überwiegen.

67a54932ea26eb6746d1ceacfd9af177b3fa3bc1

Trading-Strategie

Stundenansicht

RichtungLong
Ziel

ca. 10.270

Einstieg9.220
Stop-Loss9.290 (+ 70 Punkte)
1/3 Teilverkauf9.435 ( erledigt, + 215 Punkte)
1/3 Teilverkauf9.750 (erledigt, + 530 Punkte)
1/6 Teilverkaufca. 10.030
Gewinn untergeordneter Trade- 40 Punkte

1c384fc3e673a5e2f2380618b74ff79476ba12a1

Dass Sie keine dieser Kursmarken mehr verpassen, können Sie mit Hilfe des TraderFox Trading-Desks Kursalarme an diesen Punkten festlegen. Selbiges gilt für die Aufwärtstrendlinie.

Trauern Sie keiner vergebenen Trading-Chance hinterher, die nächste kommt bestimmt!

Patrik Uhlschmied  

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen