TraderFox Blog

DAX Analyse zum 10.08.2016

10.08.2016 um 07:00 Uhr

Sommerpause

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser,

der DAX sollte es mit diesem wahren Kursfeuerwerk am gestrigen Handelstag auch seinem letzten Widersacher gezeigt haben. Die Sommerrallye ist in vollem Gange. Zumindest war sie das bisher seit dem Brexit Tief vom 27.06.2016. Denn der Deutsche Leitindex hat endlich eine lang ersehnte Entscheidung gefällt; die der Überwindung des Abwärtstrends. Nun kann er sich also wieder komplett entfalten, zurück zu altem Glanz gelangen, alte Hochs erklimmen und schließlich das Allzeithoch überwinden. Der Himmel ist die Grenze. Ich möchte an dieser Stelle lediglich eine Frage in den Raum werfen: wird dies mittels der Überwindung eines einzigen Trends tatsächlich so einfach?

Charttechnische Gesamtbetrachtung des DAX

Wochenansicht

Auf Wochenbasis bleibt es jedenfalls gesehen noch äußerst bullish. Zwar ist die aktuelle Woche erst zwei Handelstage alt, doch bereits das derzeitige Kursniveau würde ausreichen, um neue mittel- bis langfristige Kaufsignale zu generieren. Ein Aufwärtstrend wurde durch das höhere Tief im Juni und das jetzige höhere Hoch gebildet. Was mir mittlerweile allerdings langsam zu denken geben würde, ist die völlig überkaufte Slow Stochastic, egal ob in untergeordneten Zeiteinheiten oder mittlerweile auch im Wochenchart. Zusätzlich kommt die obere Begrenzung der vermeintlichen bearishen Flagge hinzu. Hierauf möchte ich Eure Aufmerksamkeit während meiner Abwesenheit legen.

Woce

Tagesansicht

Zumindest für den heutigen Handelstag gehe ich weiterhin von Anschlusskäufen aus. Nach einem solchen Kursfeuerwerk, wie es gestern der Fall war, wäre dies kein ungewöhnliches Verhalten. Allerdings ist auch eine Welle 5 eines Impulses auch irgendwann erschöpft. Sie wird früher oder später ihr Ende finden. Doch auch wenn der DAX sich mittlerweile außerhalb der Bollinger Bänder befindet, so breiten sich beide mittlerweile wieder komplett aus. Dieser Zustand kann durchaus noch einige Tage Bestand haben. Ziele für eine potentielle 5 reichen unter Umständen noch bis in den 11.000er Bereich. Hier befindet sich zusätzlich die obere Begrenzung einer vermeintlichen bearishen Flagge aus dem Wochenchart. Auch die Slow Stochastic im Tageschart ließe noch Aufwärtspotential zu.

Tage_54

Trading-Strategie

Stundenansicht

Wie in meiner gestrigen Analyse bereits angedeutet, werde ich für die nächsten Wochen keine Analyse schreiben können. Ich bin bis zum 26. August im Urlaub, um eine Sommerpause einzulegen. Danach stehe ich Euch sehr gerne wieder mit Rat und Tat zur Seite. Ich wünsche allen bis dahin eine schöne Zeit, viel Sonne, Glück  und vor allem Gesundheit!

Stunde_109

Trauern Sie keiner vergebenen Trading-Chance hinterher, die nächste kommt bestimmt!

Patrik Uhlschmied  

 

 

 

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen