Merck & Co
[WKN: A0YD8Q | ISIN: US58933Y1055] Aktienkurse
84,223$ -0,54%
Echtzeit-Aktienkurs Merck & Co
Bid: 84,111$ Ask: 84,334$

Studie: Kein Ende der Fusionswelle in der Pharmabranche in Sicht

24.01.2017 um 13:38 Uhr

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Das Übernahmefieber in der Pharmaindustrie wird laut einer Studie auch im laufenden Jahr anhalten. Das globale Transaktionsvolumen in der Branche dürfte die im vergangenen Jahr erzielte Marke von 200 Milliarden US-Dollar 2017 wieder übersteigen, heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten Studie der Beratungsgesellschaft EY. Die weltweite Pharmabranche sortiere sich weiter neu und setze dabei stark auf Fusionen und Übernahmen.

Im abgelaufenen Jahr stieg der Wert der Fusionen und Übernahmen - einschließlich der Bayer /Monsanto-Transaktion - laut der Studie um 14 Prozent auf 201 Milliarden Dollar. Ein Ende des Booms sei nicht zu erwarten, heißt es in der Studie. Die Unternehmen dürften weiter versuchen, durch Zukäufe zu wachsen. Zudem dürften die jüngsten Verwerfungen des geopolitischen Umfelds, insbesondere nach der Präsidentenwahl in den USA, weitere Impulse für den Transaktionsmarkt geben.

Hauptgrund für das anhaltende Fusionsfieber sind der Studie zufolge die mageren Umsatzaussichten. Der Kostendruck in der Politik mache Preiserhöhungen bei älteren Produkten kaum möglich und bremse auch die Wachstumsaussichten bei neu entwickelten Mitteln. Mit den Übernahmen ist auch der Schuldenberg der Konzerne gewachsen. Dennoch könnten die Unternehmen für Zukäufe derzeit noch gut 900 Milliarden Dollar mobilisieren - gut ein Fünftel weniger als 2015./jha/tos/stb

Merck & Co Chart
Merck & Co Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen