Xilinx
[WKN: 880135 | ISIN: US9839191015] Aktienkurse
95,043$ 0,75%
Echtzeit-Aktienkurs Xilinx
Bid: 94,831$ Ask: 95,256$

AKTIEN IM FOKUS: Gute Branchennews treiben Chipwerte - Infineon auf Langzeithoch

26.01.2017 um 13:42 Uhr

FRANKFURT/AMSTERDAM (dpa-AFX) - Die Aussicht auf weiterhin rosige Zeiten hat die Papiere der Halbleiterbranche am Donnerstag beflügelt. Gute Zahlen und optimistische Ausblicke von Konkurrenten trieben die Papiere von Infineon im Dax auf den höchsten Stand seit 15 Jahren. Zuletzt rückten sie um 1,75 Prozent auf 17,155 Euro vor und gehörten so zur Spitzengruppe im ebenfalls freundlichen Leitindex.

Jüngstes Glied in der Reihe war am Donnerstag STMicroelectronics , dessen Papiere es nach der Zahlenvorlage auf das höchste Niveau seit 2007 schafften. Ein Plus von über 6 Prozent auf zuletzt knapp 12 Euro stand zu Buche.

POSITIVE BRANCHENTENDENZ HÄLT AN

Die stetig zunehmende Digitalisierung in Industrie und Alltag hat bei STMicro im vergangenen Jahr die Kassen klingeln lassen. Analyst Günther Hollfelder von der Baader Bank sprach von einer weiterhin starken Entwicklung im vierten Quartal und lobte den "besser als üblichen" Ausblick. Barclays-Experte Andrew Gardiner liest daraus, dass sich der positive Zyklus für die Chipindustrie in der näheren Zukunft fortsetzen wird. Gestützt auf Marktprognosen, die gute Auftragslage und eine hohe Nachfrage blickte auch Firmenchef Carlo Bozotti optimistisch nach vorn.

Börsianer hatten als Branchenstütze außerdem auf solide Berichte der Halbleiterkonzerne Hynix aus Südkorea und Xilinx aus den USA verwiesen. Die freundliche Stimmung zeige sich auch im Philadelphia Semiconductor Index (SOX): Der Branchenindex war am Vortag in New York auf den höchsten Stand seit dem Jahr 2000 geklettert. Mit Texas Instruments hatte sich vor zwei Tagen ein weiterer Wettbewerber positiv zum Ausblick auf das laufende Quartal geäußert.

INFINEON SEIT 2009 IM VORWÄRTSGANG

Die Infineon-Aktien befinden sich seit acht Jahren auf dem Weg nach oben. 2009 - zu Zeiten der Finanzkrise - waren sie im Tief nicht einmal einen Euro wert. Wer damals im Tief bei unter 50 Cent einstieg, hat den Wert nunmehr um das fast 40-fache gesteigert. Gestützt von der guten Geschäftslage sowie immer wieder aufkochenden Übernahmespekulationen im Sektor ist der Börsenwert allein in den vergangenen zwölf Monaten um 37 Prozent auf rund 19 Milliarden Euro gestiegen./tih/ag/fbr

Xilinx Chart
Xilinx Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen