Bristol-Myers Squibb Co
[WKN: 850501 | ISIN: US1101221083] Aktienkurse
66,823$ 0,06%
Echtzeit-Aktienkurs Bristol-Myers Squibb Co
Bid: 66,557$ Ask: 67,089$

Bristol-Myers Squibb senkt Prognose für 2017

26.01.2017 um 13:56 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Pharmakonzern Bristol-Myers Squibb hat seine Prognose für das laufende Jahr gekappt. Der bereinigte Gewinn je Aktie werde 2017 zwischen 2,70 und 2,90 Dollar liegen, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Bislang waren 2,85 bis 3,05 Dollar angepeilt worden. Die jüngsten Rückschläge bei seinem Krebsmittel Opdivo steckte der Konzern unterdessen gut weg. Konzernweit wuchsen die Umsätze 2016 um 17 Prozent auf 19,4 Milliarden Dollar. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn verdreifachte sich mit 4,46 Milliarden Dollar fast. Analysten hatten etwas mehr erwartet.

Gut laufende Medikamente wie der Blutverdünner Eliquis oder das Krebsmittel Opdivo sorgten für Schwung. Letzteres ist nach wie vor das umsatzstärkste Medikament von Bristol. Im Sommer hatte der Konzern mit der Nachricht die Märkte geschockt, dass Opdivo in einer Studie beim Einsatz gegen eine spezielle Form von Lungenkrebs nicht die erhofften Resultate gezeigt habe. 2016 erwirtschaftete der Konzern mit Opdivo fast 3,8 Milliarden Dollar Umsatz, nach 942 Millionen ein Jahr zuvor./jha/she/stb

Bristol-Myers Squibb Co Chart
Bristol-Myers Squibb Co Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung