dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS: Software AG etwas erholt von Kursrutsch nach Zahlen

19.07.2018 um 16:09 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Software AG haben am Donnerstag ihre Vortagsverluste teilweise wieder wettgemacht. Mit plus 3,24 Prozent zählten die Titel des TecDax-Schlusslichts vom Vortag zu den Favoriten im Technologiewerte-Index.

Zur Wochenmitte hatten die Darmstädter mit ihren Quartalsresultaten für Enttäuschung gesorgt. Vor allem die Entwicklung bei einem wichtigen Wachstumstreiber - Software für das sogenannte Internet der Dinge (IoT) und die Vermietung von Software (Cloud) verfehlte die Erwartungen.

Doch einen Tag später konnten einige Experten den Zahlen auch positive Aspekte abgewinnen. So lobte Henning Steinbrink von der Investmentbank Oddo BHF das außergewöhnlich hohe Lizenzwachstum. "Das Glas ist eher halb voll als halb leer", lautet derweil das Fazit des Baader-Bank-Experten Knut Woller - er sieht den Konzern auf einem guten Weg, die eigenen Jahresziele zu erreichen./gl/he

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen