dpa-AFX Compact

Covestro schließt Aktienrückkauf ab - Kapitalherabsetzung geplant

05.12.2018 um 16:09 Uhr

KÖLN (dpa-AFX) - Der Spezialchemiekonzern Covestro hat sein maximal bis Mitte 2019 angelegtes Aktienrückkaufprogramm zügig abgeschlossen. Binnen etwas mehr als eines Jahres seien Papiere im Wert von knapp 1,5 Milliarden Euro gekauft worden, wie der Dax -Konzern am Mittwoch in Köln mitteilte. Das entspreche fast 10 Prozent des Grundkapitals. Covestro will nun 19,5 Millionen eigene Aktien einziehen und das Grundkapital entsprechend herabsetzen. Bei den Anlegern kam das gut an, schließlich wird durch den Schritt der Gewinn je Aktie steigen. Die Aktien legten zuletzt um rund 1 Prozent zu.

Der Hauptversammlung soll im kommenden Jahr eine neue Ermächtigung zum Kauf eigener Aktien von bis zu 10 Prozent des Grundkapitals vorgeschlagen werden. Solche Vorratsbeschlüsse sind allerdings üblich und kein besonderes Signal.

Covestro hatte die nun beendeten Rückkäufe im Oktober 2018 angesichts reichlich sprudelnder Gewinne angekündigt. Die zusätzliche Nachfrage nach Aktien half allerdings nicht, den Kursverfall seit dem Rekordhoch von fast 96 Euro im Januar merklich zu bremsen. Aktuell kosten die Papiere rund 49 Euro. Der Konzern hatte lange von einer starken Nachfrage und Produktionsausfällen bei der Konkurrenz profitiert. Der Wettbewerb nimmt mittlerweile aber zu. Zudem machte das Niedrigwasser des Rheins im Herbst vielen Chemieunternehmen zu schaffen, da weniger Güter per Schiff transportiert werden konnten./mis/elm/jha/

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen