dpa-AFX Compact

Investmentbank Morgan Stanley baut Anteil an VTG aus

10.12.2018 um 17:26 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat den Anteil am Waggonvermieter VTG AG in die Höhe geschraubt. Nach einem freiwilligen Übernahmeangebot an die VTG-Aktionäre hält Morgan Stanley über den hauseigenen Infrastrukturfonds jetzt nach dem Ende der weiteren Annahmefrist 70,63 Prozent der Papiere, teilte eine Sprecherin am Montag mit.

Morgan Stanley hatte dem Logistik-Milliardär Klaus Michael Kühne ein 20-Prozent-Paket am Waggonvermieter VTG für 53 Euro pro Papier abgekauft. In dem Zuge machte Morgan Stanley den restlichen Aktionären ein freiwilliges Übernahmeangebot ohne Mindestannahmeschwelle mit dem gleichen Preis. Seit Jahren schon hielt Morgan Stanley über die Gesellschaft Warwick ein 29-Prozent-Paket an VTG./fba/men

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung