dpa-AFX Compact

AKTIEN IM FOKUS: Handelskonzerne überraschen positiv

23.01.2019 um 10:03 Uhr

PARIS (dpa-AFX Broker) - Positive Überraschungen der Handelskonzerne Ahold Delhaize , Carrefour und auch WH Smith haben am Mittwoch die gesamte europäische Handelsbranche beflügelt. Der Sektor Stoxx Europe 600 Retail war im insgesamt schwächeren Gesamtmarkt mit plus 0,7 Prozent der stärkste unter den insgesamt 19 Branchen.

Angeführt wurde er von der Carrefour-Aktie, die um 5,30 Prozent zulegte. Das Papier von Ahold Delhaize folgte mit einem Aufschlag von 2,72 Prozent. WH Smith gewannen 2,29 Prozent. Am deutschen Markt profitierten die Anteile der Metro AG mit plus 0,70 Prozent von den Aussagen der drei Wettbewerber zum Geschäftsverlauf.

Goldman-Analyst Rob Joyce lobte mit Blick auf den niederländisch-belgischen Handelskonzern die Umsätze im vierten Quartal 2018 und das Unternehmensziel für das Ergebnis je Aktie im Gesamtjahr. Beide Kenngrößen liegen etwas über seinen Prognosen und den Konsensschätzungen, wie er schrieb. Ebenso wie Ahold Delhaize überraschte zudem auch der französische Wettbewerber Carrefour laut Joyce mit seinen Aussagen zum operativen Ergebnis (Ebit) des Gesamtjahres 2018. Bei WH Smith lobte Citigroup-Analyst Dan Homan indes den etwas stärker als erwartet ausgefallenen Umsatz auf vergleichbarer Fläche./ck/fba

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen