dpa-AFX Compact

Aktien Europa Schluss: Nachmittagsgewinne weg

23.01.2019 um 18:04 Uhr

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Aktienmärkte haben ihre am Mittwochnachmittag eingefahrenen Kursgewinne zum Handelsschluss wieder abgegeben. Sie folgten damit dem Muster in New York, wo die Indizes nach anfänglichen Kursaufschlägen ebenfalls drehten.

Insgesamt sind nach der jüngsten Börsenrally die Anleger wieder vorsichtiger geworden, zumal der Handelskonflikt zwischen den USA und China längst nicht vom Tisch ist.

Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone ging mit einem Minus von 0,02 Prozent auf 3112,13 Punkten aus dem Handel. Auch der Pariser Cac 40 drehte kurz vor Schluss wieder ins Minus und beendete den Tag 0,15 Prozent tiefer auf 4840,38 Punkten. Der britische FTSE 100 verlor mit 0,85 Prozent auf 6842,88 Zähler deutlicher./ajx/he

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen