dpa-AFX Compact

Original-Research: FinLab AG (von Montega AG): Kaufen

24.01.2019 um 13:22 Uhr

^

Original-Research: FinLab AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu FinLab AG

Unternehmen: FinLab AG
ISIN: DE0001218063

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 24.01.2019
Kursziel: 30,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Benjamin Marenbach

Preview: FinLab-Zahlen könnten für positive Überraschung sorgen

FinLab hat gestern eine Finanzierungsrunde zu ihrer Beteiligung ICONIQLAB
bekannt gegeben. Wir haben dies zum Anlass genommen, um uns mit Herrn
Rodriguez (CFO) über die jüngsten Entwicklungen auszutauschen und einen
Ausblick auf die anstehenden Geschäftszahlen abzugeben.

Volatilität der Krypto-Currencies trifft FinLab u.E. nicht: Mit der
gestrigen Finanzierungsrunde, in deren Rahmen sich auch FinLab in
siebenstelliger Höhe stärker bei ICONIQLAB engagiert hat, baut das
Unternehmen seine Beteiligungen im Blockchain/Krypto-Segment weiter aus. Im
Hinblick auf den Wertbeitrag zu unserer NAV-Schätzung ist das
Blockchain-Exposure (CASHLINK, ICONIQLAB, Galaxy Digital) des Konzerns
jedoch weiterhin unwesentlich (<5%). Das größte Projekt ist der
gemeinsam mit Block.one (EOS.io) gegründete Blockchain-Fonds. Hier gelang
es FinLab, die von ihr vereinnahmte Management-Fee von 1,5% an das
,,comitted capital' (ca. 70 Mio. Euro) zu binden. Die Volatilität der
Krypto-Märkte sollte sie daher zunächst nicht berühren. In 2019 wird die
Fee erstmalig ganzjährig vereinnahmt, womit auch der Anteil wiederkehrender
Erlöse der Gesellschaft deutlich erhöht wird.

Nur leicht rückläufige AuMs auf Ebene der Patriarch: Leicht positiv
überraschen könnte die Entwicklung der eigenen Vermögensverwaltungstochter
Patriarch. Für diese gehen wir bedingt durch die Akquirierung größerer
Tickets zum Jahresende von lediglich um ca. 11 Mio. Euro gesunkenen
Anlagevolumen aus. Die Managementvergütung, die von FinLab strategisch v.a.
zur Deckung eines Großteils der Fixkostenbasis genutzt wird, dürfte damit
für 2018 bei mindestens 400 Tsd. Euro liegen.

Deposit Solutions (DS) setzt Expansion fort: Ende 2018 hat DS in einem
Artikel der Börsen-Zeitung über Expansionspläne in die USA informiert. Noch
vor dem Markteintritt in die USA wurde jetzt eine Schweizer Lösung
gelauncht. Die Schweiz ist u.E. für DS ein interessanter Markt. Laut dem
Global Wealth Report der Allianz ist das Pro-Kopf Geldvermögen nirgendwo
auf der Welt größer. Für 2018 sollte die Neubewertung aus der letzten
Finanzierungsrunde und der Cash-Zufluss (ca. 10 Mio. Euro) durch den Teil
Exit zu positiven Sondereffekten führen.

Heliad-Entwicklung belastet NAV weiter: Unzufriedenstellend verlief
hingegen die jüngste Entwicklung der Heliad-Beteiligung. Deren Aktie verlor
in den letzten 3 Monaten knapp 28,5% ihres Kurswertes. Dazu hat die
schlechte Kursentwicklung der börsennotierten Beteiligungen maßgeblich
beigetragen. In der Ermittlung des NAVs haben wir den Potenzial-Wertansatz
der Beteiligung daher auf 40,0 Mio. Euro (zuvor: 61,2 Mio. Euro) reduziert.

Fazit: Den zuletzt starken Kursrücksetzer halten wir für übertrieben. Der
Anteil an Deposit Solutions (7,7%) und der über die Heliad gehaltene Anteil
an der FinTech Group durchgerechnet ca. 5,0%) dürften bereits einen
Großteil der aktuellen Marktkapitalisierung abbilden. Nach Anpassung
unserer NAV-Schätzung ergibt sich ein neues Kursziel von 30,00 Euro (zuvor:
34,20 Euro) bei unverändertem Rating ,,Kaufen'.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/17501.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen