Börse:
HEIDELBERGCEMENT AG O.N.
[WKN: 604700 | ISIN: DE0006047004] Aktienkurse
71,000€ 0,91%
Echtzeit-Aktienkurs HEIDELBERGCEMENT AG O.N.
Bid: 70,880€ Ask: 71,120€

AKTIE IM FOKUS 2: HeidelbergCement-Anleger haben festeren Boden unter den Füßen

19.02.2019 um 11:32 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Bei den Aktien von HeidelbergCement hat die jüngste Erholung am Dienstag Fahrt aufgenommen. Der Baustoffkonzern hatte im vergangenen Jahr bei Umsatz und Gewinn besser abgeschnitten als befürchtet, so dass die Papiere mit einem Plus von fast 4 Prozent auf 64,56 Euro zu den besten Werten im wenig veränderten Leitindex Dax zählten.

HeidelbergCement profitierte im abgelaufenen Geschäftsjahr vom Bauboom in Deutschland und weltweiten Infrastrukturprogrammen. Dabei kam dem Unternehmen vor allem ein starkes Schlussquartal zugute.

Analysten lobten die Geschäftszahlen der Heidelberger. Das vierte Quartal des Baustoffherstellers sei etwas besser als erwartet ausgefallen, schrieb etwa der Experte Rajesh Patki von der US-Bank JPMorgan. Für das laufende Jahr habe das Unternehmen zwar noch keinen konkreten Ausblick abgegeben, die durchschnittlichen Erwartungen der Analysten seien aber keine große Herausforderung.

Für 2019 zeigte sich Unternehmenschef Bernd Scheifele trotz der Risiken wie etwa der Handelskonflikt zwischen den USA und China zuversichtlich und rechnet mit einem weiteren Anstieg der weltweiten Zementnachfrage. Das gelte vor allem für Indonesien, Indien, Afrika südlich der Sahara und Nordamerika.

Analyst Thorsten Reigber von der DZ Bank bezeichnete die qualitativen Aussagen des Unternehmenschefs als solide. Angesichts eines guten Geschäfts in den USA, gesunkener Energiepreise und Stabilisierungstendenzen in Indonesien sollten die Heidelberger 2019 auf den Wachstumspfad zurückkehren.

Etwas skeptischer äußerte sich der Experte Sven Diermeier vom Analysehaus Independent Research. Die Konjunktur-Indikatoren signalisierten nach wie vor eine Abschwächung des Wirtschaftswachstums und ein "harter" Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union sei weiterhin eine "Option".

Trotz der wirtschaftlichen Unwägbarkeiten haben die Aktien von HeidelbergCement seit Jahresbeginn fast 21 Prozent an Wert gewonnen - nach einem Minus von rund 40 Prozent 2018.

Aus charttechnischer Sicht haben sich die Anteilsscheine zuletzt etwas deutlicher von der 21-Tage-Linie bei 60,72 Euro abgesetzt, die als Indikator für den kurzfristigen Trend gilt. Jetzt richten sich die Blicke auf die 200-Tage-Linie. Dieser Indikator für die längerfristige Tendenz verläuft bei 66,06 Euro und ist noch abwärts gerichtet./la/mne/fba

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

HEIDELBERGCEMENT AG O.N. Chart
HEIDELBERGCEMENT AG O.N. Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen