Börse:
INFINEON TECH.AG NA O.N.
[WKN: 623100 | ISIN: DE0006231004] Aktienkurse
21,223€ 0,80%
Echtzeit-Aktienkurs INFINEON TECH.AG NA O.N.
Bid: 21,215€ Ask: 21,230€

AKTIE IM FOKUS 2: Margenentwicklung stimmt Aktionäre von Infineon zuversichtlich

30.07.2015 um 18:33 Uhr

(neu: Schlusskurse)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktionäre von Infineon haben am Donnerstag den anfänglichen Schreck wegen eines verhalteneren Umsatzausblicks schnell überwunden. Analysten rechnen mit einer baldigen Besserung und lobten auch die Gewinnmargen im abgelaufenen Geschäftsquartal. Die Infineon-Papiere legten zum Handelsende um 0,34 Prozent auf 10,28 Euro zu. Kurz nach dem Handelsstart waren sie in der Spitze noch um fast 4 Prozent abgesackt.

Der Dax-Konzern rechnet zum Abschluss des bis Ende September laufenden Geschäftsjahres mit einem mauen Geschäft und blickt daher etwas pessimistischer auf den Umsatz im Geschäftsjahr 2014/15. Getrieben von einer Übernahme soll der Erlös um rund 34 Prozent steigen. Bisher hatte Infineon mit einem Anstieg zwischen 34 und 38 Prozent gerechnet. Bei der Profitabilität rechnen die Münchener dagegen mit Fortschritten. Die Margenprognose steht.

ANALYST SIEHT NUR KURZFRISTIGE SCHWÄCHE

Zwar liege der Umsatzausblick etwas unter seinen Erwartungen, schrieb Analyst Janardan Menon vom Investmenthaus Liberum in einer Studie. Allerdings dürfte ein Teil des Gegenwindes, mit dem die Halbleiterbranche aktuell konfrontiert sei, vergleichsweise kurzfristiger Natur sein. Infineon sei mit Blick auf die kommenden Jahre zudem in einigen der am schnellsten wachsenden Endmärkten der Branche aktiv. Die aktuelle Kursschwäche sieht der Experte als Kaufgelegenheit.

Ende Mai hatten die Infineon-Aktien bei 12,525 Euro den höchsten Stand seit 2007 erklommen. Seither ging es um rund 18 Prozent nach unten.

Analyst Thomas Becker von der Commerzbank hält die jüngste Kursentwicklung für nicht gerechtfertigt und stufte die Aktien von "Halten" auf "Zukaufen" hoch. Er sieht auf Sicht von sechs Monaten also ein Potenzial zwischen 5 und 15 Prozent. Mit Blick auf das abgelaufene dritte Geschäftsquartal lag der Umsatz Becker zufolge zwar unter den Erwartungen. Er lobte aber ebenso wie Liberum-Experte Menon die Entwicklung der Gewinnmargen. Zwar signalisiere der Geschäftsausblick eine Verlangsamung des Umsatzwachstums im Schlussquartal, jedoch weniger deutlich als bei der Konkurrenz./mis/das/he

INFINEON TECH.AG NA O.N. Chart
INFINEON TECH.AG NA O.N. Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung