dpa-AFX Compact

ANALYSE-FLASH: HSBC senkt Rheinmetall auf 'Hold' - Ziel hoch auf 110 Euro

20.03.2019 um 07:27 Uhr

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Investmentbank HSBC hat Rheinmetall nach den zuletzt starken Kursgewinnen von "Buy" auf "Hold" abgestuft. Das Kurziel hob Analyst Richard Schramm in der am Mittwoch vorliegenden Studie infolge einer überraschend starken operativen Gewinnentwicklung 2018 von 101 auf 110 Euro an. Nach der starken Entwicklung 2018 sei der Spielraum für weitere positive Überraschungen begrenzt. Die neuen mittelfristigen Unternehmensziele für die operative Gewinnmarge seien positiv für den Rüstungsbereich, aber ein Dämpfer für das Autozuliefergeschäft. Die Risiken im Autogeschäft dürften in den kommenden Monaten zudem eine weiterhin starke Entwicklung des Rüstungssegments überschatten./mis/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.03.2019 / 13:58 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.03.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen