dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS: 1&1 Drillisch im Aufwind - Zahlen enttäuschen nur vordergründig

15.05.2019 um 08:58 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von 1&1 Drillisch haben nach den Zahlen zum ersten Quartal vorbörslich zugelegt. Auf der Handelsplattform Tradegate stiegen die Anteile des Mobilfunkunternehmens zuletzt im Vergleich zum Xetra-Schluss um 1,5 Prozent. Damit dürfte die Aktie die Stabilisierung der vergangenen Tage fortsetzen. Seit Jahresbeginn hat der Wert auffallend schwach tendiert und war so tief wie seit Anfang 2015 nicht mehr gefallen.

Ein Marktteilnehmer bezeichnete die Zahlen nur als vordergründig schwach. Der operative Gewinn (Ebitda) habe die Konsensschätzungen zwar verfehlt, aber dies sei durch eine Verzögerung bei den Preis-Verhandlungen mit Telefonica Deutschland zu erklären. Ohne diesen Einfluss entspreche der Gewinn den Erwartungen./mf/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen