dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS: Aurubis nach Quartalszahlen weiter im Abwärtssog

15.05.2019 um 10:08 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aurubis -Aktien sind am Mittwoch nach Zahlenvorlage auf den tiefsten Stand seit Februar 2016 gefallen. Mit einem Kurs von aktuell etwas über 38 Euro haben sie sich seit Anfang 2018, als sie noch fast 87 Euro gekostet hatten, mehr als halbiert. Mit einem Abschlag von zuletzt fast 4 Prozent waren die Anteile am MDax -Ende.

Die Kupferhütte wies abermals auf das schwache Konjunkturumfeld hin, vor allem in der Autobranche. Die Ende April gesenkte Jahresprognose bestätigte der Konzern.

Dass Aurubis immer noch keine konkrete Zahl für das Vorsteuerergebnis im Geschäftsjahr 2018/19 genannt habe, könnte Anleger etwas stören, schrieb Analyst Eugene King von Goldman Sachs in einer Schnelleinschätzung. Die Gewinnentwicklung bleibe in nächster Zeit schwer abzuschätzen, hieß es von Baader-Bank-Analyst Christian Obst./ajx/mis

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen