DB - ATX
[WKN: 969191 | ISIN: AT0000999982] Aktienkurse
2.915,9 0,17%
Echtzeitkurs DB - ATX
Bid: 2.915,8 Ask: 2.916,0

Aktien Wien Schluss: Leichte Verluste

28.05.2019 um 18:02 Uhr

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Dienstag mit leichten Verlusten geschlossen. Der ATX fiel um 0,17 Prozent auf 2949,71 Punkte. Dabei kam der Index den gesamten Handelstag über nicht recht in die Gänge. Er bewegte sich in vergleichsweise engen Bahnen um den Schlussstand vom Vortag. Das europäische Börsenumfeld zeigte sich ebenfalls verhalten.

In Wien lieferten vor allem Unternehmensergebnisse Impulse für den Handel. So setzten sich die Aktien von Semperit mit einem Plus von 4,54 Prozent auf 12,90 Euro an die Spitze des ATX Prime, nachdem der Gummi- und Kautschukproduzent dank Sparmaßnahmen und einer Entspannung auf den Rohstoffmärkten für das erste Quartal 2019 wieder einen Gewinn berichten konnte. Der Umsatz ging hingegen leicht zurück.

Die Titel des Baukonzerns Porr gaben hingegen um 0,90 Prozent auf 22,05 Euro nach, obwohl das Unternehmen seinen Verlust im ersten Quartal eindämmen konnte. Dank anhaltend hoher Nachfrage verringerte sich der Periodenverlust von 9,8 auf 9,1 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr ist das Management zuversichtlich, die hohe Bauleistung von 5,59 Milliarden Euro aus 2018 "moderat steigern zu können".

Ebenfalls etwas schwächer zeigten sich die Papiere des Immobilienentwicklers UBM mit einem Minus von 0,74 Prozent auf 40,10 Euro. Das Unternehmen hat zum Jahresauftakt 2019 einen Rückgang der Gesamtleistung um zwei Drittel und der Umsätze um vier Fünftel verzeichnet. Allerdings hatte es im Vorjahr hohe Verkaufserlöse gegeben.

Zahlen legte außerdem Warimpex vor. Der Immobilienunternehmen meldete für das erste Quartal einen Nettogewinn von 11,8 Millionen Euro nach noch 3,0 Millionen Verlust Anfang 2018. Die Titel gehörten mit einem Minus von 2,53 Prozent auf 1,35 Euro dennoch zu den schwächsten Werten im Prime Market.

Abseits der Berichtssaison kamen die Anteilsscheine von Do&Co mit einem Minus von 2,34 Prozent auf 75,20 Euro von ihren deutlichen Vortagesgewinnen zurück. Am Montag hatte ihr Kurs um knapp sieben Prozent angezogen, nachdem der Cateringkonzern einen über 15 Jahre laufenden Vertrag über eine gemeinsame Gesellschaft mit der Turkish Airlines abgeschlossen hatte./dkm/ste/APA/stw

DB - ATX Chart
DB - ATX Chart

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen