Börse:
BAY.MOTOREN WERKE AG ST
[WKN: 519000 | ISIN: DE0005190003] Aktienkurse
66,265€ 0,17%
Echtzeit-Aktienkurs BAY.MOTOREN WERKE AG ST
Bid: 66,220€ Ask: 66,310€

BMW ruft 560 000 ältere Mittelklasse-Modelle in die Werkstätten

18.06.2019 um 19:23 Uhr

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Wegen möglicher Korrosion einer Verschraubung an einer Elektroleitung im Kofferraum ruft BMW weltweit rund 560 000 Autos älterer 5er- und 6er-Modelle zurück, knapp 274 000 davon in Deutschland. Betroffen seien Wagen aus dem Produktionszeitraum zwischen Februar 2002 und Juli 2010 mit den Modellcodes E60, E61, E63 und E64, sagte ein Sprecher des Münchner Autobauers am Dienstag. Zuvor hatte das Portal "kfz-betrieb.de" darüber berichtet.

Der Rückruf sei eine reine Vorsichtsmaßnahme, betonte der BMW-Sprecher. In wenigen Einzelfällen könne ein Schmorschaden drohen. Es sei davon auszugehen, dass bei etwa 60 Prozent der betroffenen Fahrzeuge eine Überprüfung ausreiche und eine Reparatur gar nicht nötig sei. Schon 2012 hatte BMW wegen des Leitung-Problems zahlreiche Autos in die Werkstätten geholt./vge/DP/fba

BAY.MOTOREN WERKE AG ST Chart
BAY.MOTOREN WERKE AG ST Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen