DB - TecDAX
[WKN: 720327 | ISIN: DE0007203275] Aktienkurse
2.863,8 -1,05%
Echtzeitkurs DB - TecDAX
Bid: 2.863,8 Ask: 2.863,8

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger werden vorsichtiger

24.06.2019 um 07:31 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - SCHWÄCHER - Nach der starken Vorwoche mit dem höchsten Stand seit September 2018 dürfte der Dax am Montag etwas zurücksetzen: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,44 Prozent tiefer auf 12 286 Punkte. Seit dem Zwischentief vor drei Wochen bei 11 620 Punkten war der Dax getrieben von der Aussicht auf eine lockerere Geldpolitik der Notenbanken um bis zu 7 Prozent nach oben gerannt. Anleiherenditen auf Rekordtiefs treiben die Anleger förmlich in Aktien. Zwei Aspekte bremsen aber nun ihren Drang - der immer näher rückende G20-Gipfel und die Eskalation im Konflikt der USA mit dem Iran. Zu Wochenbeginn will US-Präsident Donald Trump "bedeutende zusätzliche Sanktionen" verkünden. Die USA beantragten zudem eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrats. Der G20-Gipfel der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer steht dann zum Wochenende vor allem wegen des geplanten Treffens zwischen US-Präsident Donald Trump und dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping im Fokus. Ob sich die Kontrahenten im Handelsstreit wie erhofft annähern steht in den Sternen.

USA: - KNAPP BEHAUPTET - An der Wall Street haben die Anleger nach den jüngsten Kursgewinnen wieder einen Gang zurückgeschaltet. Der marktbreite Aktienindex S&P 500 hatte zwar im Handelsverlauf am Freitag mit Mühe ein Rekordhoch bei gut 2964 Punkten geschafft, schloss aber wie die anderen viel beachteten Börsenbarometer auch leicht im Minus. Für eine gewisse Zurückhaltung sorgte die Zuspitzung des Konflikts zwischen den USA und dem Iran. Der S&P 500 büßte schließlich 0,13 Prozent auf 2950,46 Punkte ein. Der Dow Jones Industrial fiel um 0,13 Prozent auf 26 719,13 Punkte, nachdem er im Handelsverlauf auf ein Jahreshoch gestiegen war. Damit schaffte der US-Leitindex ein Wochenplus von 2,41 Prozent.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Die Börsen Asiens sind durchwachsen in die neue Woche gestartet. Der Konflikt zwischen den USA und dem Iran mit der Ankündigung neuer Sanktionen gegen den Iran durch US-Präsidenten Donald Trump stimmt die Anleger vorsichtig. Zudem richten sich die Blicke bereits auf den G20-Gipfel, in der Hoffnung einer Annäherung im Handelsstreit zwischen den USA und China. Der japanische Leitindex Nikkei 225 stieg am Montag zuletzt um 0,15 Prozent. In China war der CSI 300 kaum verändert der Hang Seng in Hongkong legte um 0,17 Prozent zu.

^
DAX 12 339,92 -1,13%
XDAX 12 285,38 -0,78%
EuroSTOXX 50 3466,92 -0,03%
Stoxx50 3179,29 -0,45%

DJIA 26 719,13 -0,13%
S&P 500 2950,46 -0,13%
NASDAQ 100 7728,782 -0,12%
°

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future 172,08 +/-0,00%
°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,13769 +0,07%
USD/Yen 107,445 +0,12%
Euro/Yen 122,239 +0,20%
°

ROHÖL:

^
Brent 65,50 +0,30 USD
WTI 57,83 +0,40 USD
°

/mis

DB - TecDAX Chart
DB - TecDAX Chart
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen