dpa-AFX Compact

Loewe-Insolvenzverwalter will fast alle Mitarbeiter freistellen

25.06.2019 um 16:43 Uhr

KRONACH (dpa-AFX) - Den mehr als 400 Beschäftigten des insolventen Fernsehherstellers Loewe droht zum größten Teil der Verlust ihrer Arbeitsplätze. "Wir haben den Mitarbeitern heute in der Betriebsversammlung mitgeteilt, dass sie zum 1.7. freigestellt werden, bis auf eine Kernmannschaft, um den Investorenprozess voranzutreiben", sagte der vorläufige Insolvenzverwalter Rüdiger Weiß am Dienstag auf Anfrage. Die Kernmannschaft bezifferte der Bayreuther Rechtsanwalt auf zehn bis fünfzehn Mitarbeiter.

Die Krise des oberfränkischen Traditionsunternehmens hat sich dramatisch verschärft, das reguläre Insolvenzverfahren wurde am Montag eröffnet. Weiß bestätigte damit, dass der normale Geschäftsbetrieb zum Wochenende eingestellt werden soll. Weiterlaufen soll die Suche nach einem Investor, der das Unternehmen retten könnte./cho/DP/stw

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen