dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS: Freenet setzen Erholung nach Kaufempfehlung von Warburg fort

04.07.2019 um 10:35 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) -Nach einem positiven Kommentar der Warburg Bank ist die Freenet -Aktie am Donnerstag auf den höchsten Stand seit sechs Wochen gestiegen. Sie verteuerten sich um 2,1 Prozent auf 18,28 Euro. Im Juni hatten die Papiere knapp unter 17 Euro neue Tiefstände seit Jahresanfang ausgelotet und sich in der Folge wieder stabilisiert.

Analyst Jonas Blum von Warburg Research stufte die Papiere des Telekomdienstleisters von "Hold" auf "Buy". Sorgen um eine strukturelle Verschlechterung der Lage des Unternehmens seien übertrieben, lautete seine Begründung. Gleiches gelte für Bedenken, die Dividenden könnten sinken. Potenzial berge dagegen ein Verkauf des nicht strategischen Anteils an der schweizerischen Sunrise Communications ./bek/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen