dpa-AFX Compact

WDH/ROUNDUP 2: Airbus nimmt mit Dassault-Anteilsverkauf 1,6 Milliarden Euro ein

25.03.2015 um 20:30 Uhr

(Schreibfehler korrigiert)

TOULOUSE (dpa-AFX) - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus hat mit dem Abbau seiner Beteiligung am französischen Rivalen Dassault Aviation 1,64 Milliarden Euro eingenommen. Der Verkauf von 1,61 Millionen Aktien entsprechend einem Anteil von 17,5 Prozent sei abgeschlossen, teilte Airbus am Mittwochabend mit. Der Verkaufspreis für institutionelle Investoren habe bei 1030 Euro gelegen. Der Schlusskurs an der Pariser Börse hatte am Mittwoch bei 1240 Euro gelegen.

Der Anteil von Airbus an dem Hersteller des Kampfjets Rafale sinkt mit der Transaktion von derzeit 42 Prozent auf etwa 24,6 Prozent. Der Verkauf von zusätzlich 120 000 Aktien könnte Airbus noch mehr Geld in die Kasse spülen. Die Gesamteinnahmen will der Konzern für allgemeine Unternehmenszwecke verwenden. Dassault Aviation baut vorwiegend Militärjets und kleinere Geschäftsflugzeuge./he/ck

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung