dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS: Leoni wieder tief rot - Analyst: 'Cash-Vernichtung geht weiter'

14.08.2019 um 09:44 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aus dem am Mittwoch vorbörslichen Plus der Leoni-Aktien ist im Xetra-Handel schnell ein Minus geworden. Die Papiere des Autozulieferers rutschten zeitweise wieder bis auf 9 Euro ab. Zuletzt belief sich das Minus auf 4,7 Prozent, womit sie am SDax-Ende waren. Bereits am Montag waren die Anteile abgestürzt, weil Marktteilnehmer befürchtet hatten, die Entwicklung der freien Barmittel könnte erneut enttäuschen.

Nachdem am Markt zuletzt schon mehrfach Spekulationen um eine Kapitalerhöhung die Runde gemacht hatten, sagte der Vorstandschef Aldo Kamper nun bei Vorlage der Quartalszahlen, der Druck für eine Kapitalerhöhung sei möglicherweise nicht so hoch. Die Anleger beruhigte das aber nicht.

Leoni verbrenne weiter Barmittel, schrieben die Analysten vom Bankhaus Lampe. Mit dem jüngsten Quartal habe das Unternehmen erneut enttäuscht./ajx/mis

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen