dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS: Leoni-Aktie zieht an - HSBC: Hat das Schlimmste hinter sich

21.08.2019 um 10:45 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine Kaufempfehlung der britischen Großbank HSBC hat den jüngst auf ein Zehnjahrestief gefallenen Leoni -Kurs am Mittwoch angetrieben. Um fast neun Prozent auf 9,50 Euro stabilisierten sich die Papiere des Autozulieferers am Vormittag. Seit Jahresbeginn hatten diese sich mehr als gedrittelt. Händler vermuten, dass auch die Schließung von Short-Positionen den Kurs antreibt.

Leoni habe "das Schlimmste hinter sich", schrieb HSBC-Analyst Henning Cosman. Im zweiten Halbjahr könne das Unternehmen beim operativen Ergebnis (Ebit) wieder positiv abschneiden, beim Free Cashflow immerhin neutral. Mit einer Trennung vom Draht- und Kabelgeschäft (WCS) würden Resourcen frei, das Unternehmen könne sich so auf das Segment Bordnetzsysteme (WSD) konzentrieren. Er schätzte den Wert der Sparte WCS auf 400 bis 500 Millionen Euro./bek/fba

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen