dpa-AFX Compact

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

25.08.2019 um 20:35 Uhr

ROUNDUP 2: Acht Euro und Deckel drauf? Mietenrevolution in Berlin geplant

BERLIN - Am mondänen Kudamm oder im schicken Grunewald fast für dieselbe Miete wohnen wie im Plattenbau in Marzahn? Geht es nach Berlins Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke), wird das in der Hauptstadt bald Realität. Ihre Eckpunkte für einen Mietendeckel wurden am Sonntag öffentlich - und lösten in Berlin und darüber hinaus großen Wirbel aus. Denn der Plan sieht eine Obergrenze von maximal knapp acht Euro je Quadratmeter für nahezu alle Mietverhältnisse vor, und zwar unabhängig von der Lage der Wohnung.

'WSJ': UBS und Deutsche Bank haben Allianz im Investmentbanking geprüft

FRANKFURT - Die UBS und die Deutsche Bank haben laut einem Zeitungsbericht einen Zusammenschluss ihrer Geschäftsfelder im Investmentbanking ausgelotet. Von Jahresanfang bis Juni habe man diese Allianz verfolgt, berichtete das "Wall Street Journal" am Sonntag. Letztendlich kam es aber nicht zu einer Einigung, weil die beiden Parteien sich bei zentralen Fragen nicht einig wurden - etwa bei der Zuteilung des Kapitals./fba

Delivery Hero verkauft Blumen, Medizin und Lebensmittel

FRANKFURT - Der Essens-Lieferdienst Delivery Hero weitet seine Aktivitäten aus. So probe der Konzern die Auslieferung von Blumen, Arzneimitteln und Lebensmitteln, sagt Vorstandschef Niklas Östberg laut "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

HDI-Chef Wetzel: Schäden durch Extremwetter nehmen zu

HANNOVER - Der Klimawandel macht sich nach Ansicht des Chefs der HDI-Versicherung, Christoph Wetzel, anhand wachsender Schäden durch extreme Wetterlagen bemerkbar. "Die Zahl der Schäden nimmt zu und die Schadenshöhe nimmt ebenfalls zu", sagte Wetzel im Interview der "Neuen Presse" (Samstag) in Hannover. "Neu ist auch, dass die verschiedenen Wetterphänomene jetzt offenbar mehr übers ganze Jahr verteilt sind, wie Starkregen im Sommer."

ROUNDUP: Warten auf Karlsruhe - Grundsatz-Urteile zum Diesel rücken näher

KARLSRUHE - Knapp vier Jahre nach dem Auffliegen des Dieselskandals erreichen mehr und mehr Klagen betroffener Autobesitzer die letzte Instanz. Bei den obersten Zivilrichtern des Bundesgerichtshofs (BGH) liegen inzwischen mehr als 30 Verfahren, wie eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur in Karlsruhe sagte.

Lungenprobleme nach E-Zigaretten-Gebrauch: Erster Toter in den USA

NEW YORK - Nach der Häufung dubioser Lungenerkrankungen in Folge der Benutzung von E-Zigaretten gibt es in den USA nun den ersten Todesfall. Am Donnerstag sei dem Gesundheitsministerium im Bundesstaat Illinois der Tod eines Erwachsenen gemeldet worden, der zuvor eine solche Zigarette benutzt habe und mit "einer schweren, ungeklärten Atemwegserkrankung ins Krankenhaus eingeliefert worden war", sagte die leitende medizinische Angestellte des Ministeriums, Jennifer Layden, am Freitag. Man prüfe zusammen mit weiteren Behörden die Verbindung der gemeldeten Fälle mit den elektronischen Zigaretten. Nähere Angaben zu dem Toten gab es zunächst nicht.

ROUNDUP: Deutsche Bank prüft neuen Standort für Bonner Postbank-Zentrale

FRANKFURT/BONN - Die Deutsche Bank stellt den geplanten Umzug der Bonner Postbank-Zentrale auf den Prüfstand. Der für 2021 angestrebte Umzug in das noch im Bau befindliche Stadtquartier "Neuer Kanzlerplatz" steht nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" aus Kostengründen vor dem Aus. Das deute "auf einen weiteren Stellenabbau in Bonn" hin, schreibt das Magazin in seiner neuesten Ausgabe (Samstag). Auch die "Süddeutsche Zeitung" (Samstag) berichtet darüber, dass der geplante Umzug noch einmal überdacht werden.

British-Airways-Piloten kündigen Streik im September an

LONDON - Die Piloten der britischen Fluggesellschaft British Airways (BA) wollen im September für mehrere Tage die Arbeit niederlegen. Das geht aus einer Mitteilung der Pilotenvereinigung Balpa (British Airline Pilots Association) vom Freitag hervor. Demnach plant die Gewerkschaft für den 9., 10. und 27. September die BA-Piloten zum Streik aufzurufen, sollte sich British Airlines bis dahin nicht auf einen ihren Vorschlag im Streit um höhere Gehälter einlassen.

Familienunternehmer: Altmaier muss Vertrauen zurückgewinnen

BERLIN - Die mittelständischen Familienunternehmer gehören zu den schärfsten Kritikern von Wirtschaftsminister Peter Altmaier - wollen ihm aber nun noch eine Chance geben. Der Präsident des Verbands, Reinhold von Eben-Worlée, sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Der Mittelstand ist seit Jahrzehnten ein gebranntes Kind, auch was Lippenbekenntnisse zu seinen Gunsten betrifft. Es liegt jetzt in der Hand des Ministers, hier das Vertrauen des Mittelstands durch verlässliches Handeln zurückzugewinnen."

Netflix kündigt 'Breaking Bad'-Film an

NEW YORK - Die Geschichte über den zum Drogenboss mutierenden Chemielehrer Walter White begeisterte weltweit Millionen Fans: Nun kündigte der Streaminganbieter Netflix einen Fortsetzungsfilm der Erfolgsserie "Breaking Bad" an. Wie Netflix am Wochenende mitteilte, werde der Film mit dem Titel "El Camino: A Breaking Bad Movie" im Oktober in den Vereinigten Staaten veröffentlicht. Er wird sich dabei offensichtlich um das Schicksal von Whites Partner Jesse Pinkman (Aaron Paul) drehen. In einem einmütigen Trailer ist zu sehen, wie Polizisten einen Zeugen über den Aufenthaltsort des beim Serienfinale geflüchteten Pinkman ausfragen.

^
Weitere Meldungen

-Gamescom zog 2019 so viele Besucher an wie noch nie
-Künast fordert Verkaufsverbot für Energydrinks an Jugendliche°

Kundenhinweis:
ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/fba

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen