dpa-AFX Compact

Nach Angriff in Saudi-Arabien: Vereinte Nationen schicken Experten

18.09.2019 um 18:24 Uhr

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach den Angriffen auf wichtige Ölanlagen in Saudi-Arabien haben die Vereinten Nationen ein Expertenteam zur Untersuchung in das Königreich geschickt. Die UN-Fachleute hätten ihre Reise bereits angetreten, sagte UN-Genertalsekretär António Guterres am Mittwoch in New York.

Am vergangenen Samstag wurden saudische Ölanlage aus der Luft angegriffen und in Brand gesetzt. Die Huthi-Rebellen im Jemen, die in dem Land immer wieder von der saudischen Luftwaffe attackiert werden, bekannten sich zu den Angriffen. Die USA bezichtigen aber den Iran. US-Präsident Donald Trump hatte am Mittwoch noch härtere Sanktionen gegen Teheran angekündigt.

Saudi-Arabien hatte internationale Experten, darunter auch von den Vereinten Nationen, zuvor offiziell eingeladen, an einer Untersuchung der Angriffe teilzunehmen./scb/DP/jha

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen