dpa-AFX Compact

DGAP-News: ATOSS Software AG: Cloudwachstum ungebrochen - Ausblick des Vorstands bekräftigt Fortsetzung der Wachstumsstory (deutsch)

24.10.2019 um 08:00 Uhr

ATOSS Software AG: Cloudwachstum ungebrochen - Ausblick des Vorstands bekräftigt Fortsetzung der Wachstumsstory

^
DGAP-News: ATOSS Software AG / Schlagwort(e):
Quartalsergebnis/9-Monatszahlen
ATOSS Software AG: Cloudwachstum ungebrochen - Ausblick des Vorstands
bekräftigt Fortsetzung der Wachstumsstory

24.10.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die ATOSS Software AG befindet sich unverändert auf Wachstumskurs und kann
gemäß vorläufigen Zahlen erneut über Rekordwerte berichten. Der
Konzernumsatz stieg im 9 Monatszeitraum zweistellig um 14 Prozent auf Mio.
EUR 51,7. Getragen von der dynamischen Nachfrage nach Cloudlösungen wuchsen
die Auftragseingänge für Softwarelizenzen und den Softwareanteil aus fest
kontrahierten Cloud Subskriptionen im dritten Quartal weiter an und liegen
mit Mio. EUR 15,7 um 31 Prozent über dem Vorjahr. Vor dem Hintergrund einer
herausragend starken Auftragsentwicklung bekräftigt der Vorstand nochmals
seine Umsatz- und Ergebnisprognose und sieht auch für 2020 eine exzellente
Basis zur Fortsetzung der Wachstumsstory.

München, 24. Oktober 2019

Die ATOSS Software AG bleibt auf Wachstumskurs und schreibt ihren
anhaltenden Unternehmenserfolg nun auch im vierzehnten Jahr in Folge weiter
fort. Dank kundenorientierter Innovationen und planmäßiger Fortschritte bei
der Cloud Transformation ist es ATOSS gelungen ihr dynamisches Wachstum
weiter auszubauen. Die deutliche Umsatzsteigerung um 14 Prozent ist ein
klarer Beleg für die Wettbewerbsstärke von ATOSS und die hohe Relevanz des
Themas Workforce Management bei der Digitalisierung von Unternehmen.

Der Umsatz mit Software wuchs im Zeitraum Januar bis September 2019 deutlich
um 18 Prozent auf Mio. EUR 33,4 (Vj. Mio. EUR 28,4). Dies entspricht einem
Anteil an den gesamten Umsätzen des Konzerns von 65 Prozent (Vj. 63
Prozent). Mit Softwarelizenzen wurde ein Umsatz von insgesamt Mio. EUR 10,0
(Vj. Mio. EUR 9,3) erzielt. Der größte Wachstumsimpuls innerhalb der
Softwareerlöse ging von den wiederkehrenden Umsätzen mit Cloudlösungen aus,
die sich um 89 Prozent auf Mio. EUR 5,5 (Vj. Mio. EUR 2,9) erhöhten. Die
seit Jahren konstant positive Entwicklung der Softwarewartung setzte sich
ebenfalls weiter fort. Hier stiegen die Umsätze um 11 Prozent auf Mio. EUR
18,0 (Vj. Mio. EUR 16,2). Insgesamt beläuft sich der Anteil wiederkehrender
Umsätze an den Softwareumsätzen auf 70 Prozent (Vj. 67 Prozent). Auch die
Umsätze mit Beratungsleistungen liegen mit Mio. EUR 14,4 (Vj. Mio. EUR
12,9), respektive einer Zunahme von 12 Prozent deutlich über dem Niveau des
Vorjahreszeitraums. Die Umsätze mit Hardware belaufen sich auf Mio. EUR 2,7
(Vj. Mio. EUR 3,0). Die sonstigen Umsatzerlöse betrugen Mio. EUR 1,2 (Vj.
Mio. EUR 1,1).

Die Umsatzrendite bezogen auf das operative Ergebnis (EBIT) bewegt sich mit
26 Prozent auf dem vom Vorstand prognostizierten Niveau. Bedingt durch die
ausgezeichnete wirtschaftliche Entwicklung erhöhte sich das EPS von EUR 2,02
auf EUR 2,29. Aber auch in weiteren wichtigen Finanzkennzahlen des Konzerns
wie beispielsweise der Liquidität spiegelt sich die positive
Geschäftsentwicklung wieder. So weist ATOSS ungeachtet der am 6. Mai 2019
erfolgten Dividendenausschüttung in Höhe von Mio. EUR 15,9 (Regeldividende
EUR 1,40 zzgl. Sonderdividende EUR 2,60 pro Aktie) zum Ende des dritten
Quartals eine weiterhin ansehnliche Finanzmittelausstattung von Mio. EUR
30,4 (Vj. Mio. EUR 34,4) auf.

Besonders eindrucksvoll ist zudem die hohe Vertriebsdynamik innerhalb der
letzten neun Monate. So erhöhte sich der Auftragseingang für
Softwarelizenzen und den Softwareanteil aus fest kontrahierten Cloud
Subskriptionen zum 30. September 2019 auf Mio. EUR 15,7 (Vj. Mio. EUR 12,0).
Der anhaltend hohe Auftragsbestand bei Softwarelizenzen beträgt zum Ende des
dritten Quartals Mio. EUR 6,0 (Vj. Mio. EUR 4,6). Um die
Geschäftsentwicklung im Bereich Cloud künftig noch besser zu
veranschaulichen und die Fortschritte beim Ausbau der jährlich
wiederkehrenden Erlöse aus Cloud zu illustrieren, wurde mit Beginn des
Geschäftsjahres 2019 eine neue Kennzahl eingeführt: der Annual Recurring
Revenue (kurz: ARR). Diese Kennzahl beinhaltet die von der Gesellschaft
innerhalb der nächsten 12 Monate auf Basis der zum Stichtag laufenden
monatlichen Cloud-Nutzungsgebühren generierten Umsätze. Der ARR betrug zum
30. September 2019 Mio. EUR 7,1 und hat sich gegenüber dem Vorjahr
eindrucksvoll um 78 Prozent erhöht (Vj. Mio. EUR 4,0).

Vor dem Hintergrund der exzellenten Auftragslage und der äußerst positiven
Geschäftsentwicklung in den vergangenen neun Monaten steuert die ATOSS
Software AG nun zielsicher auf den vierzehnten Rekordabschluss in Folge zu.
Zudem schafft die anhaltend starke Auftragsentwicklung zu Beginn des vierten
Quartals eine herausragende Grundlage für eine Fortsetzung des
Umsatzwachstums in 2020.

KONZERN-ÜBERBLICK NACH IFRS: 9-MONATSVERGLEICH IN TEUR

01.- Anteil am 01.01.2018 Anteil am Veränderung
01.- Gesamtum- - Gesamtum- 2019 zu
201- satz 30.09.2018 satz 2018
9 -
30.-
09.-
201-
9

Umsatz 51.- 100% 45.353 100% 14%
684
Software 33.- 65% 28.387 63% 18%
442
Lizenzen 10.- 19% 9.290 20% 8%
016
Wartung 17.- 35% 16.212 36% 11%
972
Cloud 5.4- 11% 2.885 6% 89%
55
Beratung 14.- 28% 12.881 28% 12%
398
Hardware 2.6- 5% 2.958 7% -9%
79
Sonstiges 1.1- 2% 1.127 2% 3%
65

EBITDA(1) 15.- 30% 12.742 28% 23%
727
EBIT 13.- 26% 12.048 27% 12%
451
EBT 14.- 27% 11.892 26% 19%
092
Nettoergebnis 9.1- 18% 8.018 18% 14%
16
Cash Flow(2) 14.- 28% 13.329 29% 8%
359
Liquidität(3/4) 30.- 34.383 -12%
361
EPS in Euro 2,2- 2,02 13%
9
Mitarbeiter(5) 508 448 13%
KONZERN-ÜBERBLICK NACH IFRS: QUARTALSENTWICKLUNG IN TEUR

Q3/19 Q2/19 Q1/19 Q4/18 Q3/18

Umsatz 17.751 16.998 16.935 17.258 15.907
Software 11.428 11.168 10.846 10.984 9.875
Lizenzen 3.266 3.369 3.381 4.043 3.320
Wartung 6.092 5.976 5.903 5.654 5.455
Cloud 2.068 1.824 1.563 1.287 1.100
Beratung 4.990 4.495 4.913 4.853 4.430
Hardware 935 967 777 1.124 1.178
Sonstiges 399 367 399 297 424

EBITDA 5.589 5.272 4.866 5.252 4.800
EBIT 4.793 4.054 4.604 4.870 4.575
EBIT-Marge in % 27% 24% 27% 28% 29%
EBT 5.007 4.223 4.862 4.898 4.500
Nettoergebnis 3.213 2.720 3.183 3.176 3.032
Cash Flow(2) 5.873 1.271 7.216 -719 8.963
Liquidität(3/4) 30.361 25.108 40.298 33.312 34.383
EPS in Euro 0,81 0,68 0,80 0,80 0,76
Mitarbeiter(5) 508 484 474 465 448
(1) Erstmals zu berücksichtigen ist ab dem 1. Januar 2019 der neue
Rechnungslegungsstandard IFRS 16, der auch die Höhe des EBITDA im ersten
Halbjahr beeinflusst. Das um IFRS 16 bereinigte EBITDA beträgt für den
Zeitraum 01.01.-30.09.2019 TEUR 14.160 (Vj. TEUR 12.742).
(2) Infolge der Erstanwendung des IFRS 16 zum 1. Januar 2019 erhöht sich der
operative Cashflow und der Cashflow aus Finanzierungstätigkeit verringert
sich um TEUR 1.568.
(3) Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, kurzfristige und
langfristige sonstige finanzielle Vermögenswerte (Einlagen, Gold) zum
Stichtag, bereinigt um Fremdmittel (Darlehen)
(4) Dividende von EUR 4,00 je Aktie am 06.05.2019 (TEUR 15.906) und
Dividende von EUR 1,17 je Aktie am 02.05.2018 (TEUR 4.653)
(5) zum Quartals-/Jahresende

Anstehende Termine:
25.11.2019 ATOSS auf dem Deutschen Eigenkapitalforum

ATOSS

Die ATOSS Software AG ist Anbieter von Technologie- und Beratungslösungen
für professionelles Workforce Management und bedarfsoptimierten
Personaleinsatz. Ob klassische Zeitwirtschaft, mobile Apps, detaillierte
Personalbedarfsermittlung, anspruchsvolle Einsatzplanung oder strategische
Kapazitäts- und Bedarfsplanung, ATOSS hat die passende Lösung - in der Cloud
oder On Premise. Die modularen Produktfamilien zeichnen sich durch höchste
Funktionalität, browserbasierte High End Technologie und
Plattformunabhängigkeit aus. ATOSS Workforce Management Lösungen leisten bei
mehr als 6.500 Kunden in 42 Ländern einen messbaren Beitrag zu mehr
Wertschöpfung und Wettbewerbsfähigkeit. Gleichzeitig sorgen sie für mehr
Planungsgerechtigkeit und Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Zu den Kunden
gehören Unternehmen wie ALDI SÜD, Coca-Cola, Deutsche Bahn, Douglas, Edeka,
HUK-COBURG, Klinikum Leverkusen, Lufthansa, MEYER WERFT, Schmitz Cargobull,
Sixt, Stadt Regensburg, thyssenkrupp Packaging Steel und W.L. Gore &
Associates. Weitere Informationen: www.atoss.com

Kontakt

ATOSS Software AG

Christof Leiber / Vorstand
Rosenheimer Straße 141 h,
D-81671 München
Tel.: +49 (0) 89 4 27 71 - 0
Fax: +49 (0) 89 4 27 71 - 100
investor.relations@atoss.com

---------------------------------------------------------------------------

24.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: ATOSS Software AG
Rosenheimer Str. 141 h
81671 München
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 4 27 71-0
Fax: +49 (0)89 4 27 71-100
E-Mail: investor.relations@atoss.com
Internet: www.atoss.com
ISIN: DE0005104400
WKN: 510440
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 895141

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

895141 24.10.2019

°

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen