dpa-AFX Compact

Evotec erhöht erneut Jahresziel für den operativen Gewinn

12.11.2019 um 07:28 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX) - Das Biotechnologieunternehmen Evotec hat nach starken neun Monaten das Jahresziel für das operative Ergebnis erneut erhöht. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll jetzt im Vergleich zum Vorjahreswert von 92 Millionen Euro um etwa 15 Prozent zulegen, wie das im MDax notierte Unternehmen am Dienstag in Hamburg mitteilte. Bei Vorlage der Halbjahreszahlen hatte Evotec die Prognose bereits angehoben und einen Zuwachs von mehr als zehn Prozent im Visier. Beim Umsatz erwartet das Unternehmen weiter einen Anstieg von rund 15 Prozent. 2018 hatte das Unternehmen 364 Millionen Euro erlöst.

In den ersten neun Monaten legte der Umsatz auch dank der Übernahme des US-Unternehmens Just Biotherapeutics um 16 Prozent auf 321,4 Millionen Euro zu - das operative Ergebnis stieg um 36 Prozent auf 93,2 Millionen Euro. Unter dem Strich verdiente das Unternehmen allerdings mit 29,7 Millionen Euro mehr als 40 Prozent weniger als vor einem Jahr./mne/jha/

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen