dpa-AFX Compact

Deutsche Euroshop: Umsatz und operatives Ergebnis steigen leicht

13.11.2019 um 18:29 Uhr

HAMBURG (dpa-AFX) - Der auf Einkaufszentren spezialisierte Immobilieninvestor Deutsche Euroshop ist in den ersten neun Monaten kaum voran gekommen. Der Umsatz stieg um 0,3 Prozent auf 167,6 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch in Hamburg mitteilte. Das operative Ergebnis (Ebit) legte um 0,3 Prozent auf 146,9 Millionen Euro zu.

Der Nettogewinn stieg allerdings um 13,6 auf 93,3 Millionen Euro. Hintergrund waren positive Steuereffekte. Die Funds from Operations (FFO) stiegen um 0,9 Prozent auf 111,7 Millionen Euro. Die FFO ist eine Ergebnisgröße in der Immobilienbranche, um die operative Geschäftsentwicklung zu beurteilen.

Die Prognosen für Gewinn und Umsatz für das kommende Jahr hatte der Konzern bereits am Vortag gesenkt. Der Ausblick für das laufende Jahr wurde bestätigt./jsl/he

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen