dpa-AFX Compact

DGAP-News: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Operativ weiter erfolgreich im 3. Quartal 2019 (deutsch)

14.11.2019 um 08:30 Uhr

Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Operativ weiter erfolgreich im 3. Quartal 2019

^
DGAP-News: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft / Schlagwort(e):
9-Monatszahlen/Quartalsergebnis
Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Operativ weiter erfolgreich im 3. Quartal
2019
14.11.2019 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

* Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit TEUR 1.678 im dritten Quartal
2019 (zweites Quartal 2019: TEUR 1.046)
* Konzernfehlbetrag beträgt TEUR -501 in den ersten neun Monaten 2019 unter
Berücksichtigung von TEUR 2.823 Steuerrückstellungen für 2018
* Ergebnis pro Aktie EUR -0,16 in den ersten neun Monaten 2019 (Vorjahr: EUR
1,42)
* Ergebnis pro Aktie EUR 0,37 im dritten Quartal (Vorjahr: EUR 0,34)

Düsseldorf, 14. November 2019 - Das Ergebnis der gewöhnlichen
Geschäftstätigkeit konnte im dritten Quartal 2019 mit TEUR 1.678 um 60%
gegenüber dem zweiten Quartal 2019 (TEUR 1.046) sowie um 20% gegenüber dem
Vorjahresquartal (TEUR 1.393) gesteigert werden.

Der Rohertrag der geschäftlichen Tätigkeit (Zinsergebnis zzgl.
Provisionsergebnis und Handelsergebnis) stieg im dritten Quartal 2019 um 8%
auf TEUR 4.956 nach TEUR 4.591 im Vorjahresquartal. Die
Verwaltungsaufwendungen (Personalaufwendungen zzgl. sonstige betriebliche
Aufwendungen) in Höhe von TEUR -9.898 nahmen für die ersten 9 Monate 2019
gegenüber dem Vorjahreswert (TEUR -10.124) um 2% ab. Steuern vom Einkommen
und Ertrag wurden für das Ergebnis der ersten neun Monate 2019 in Höhe von
TEUR -1.050 berücksichtigt (TEUR -1.874 im Vorjahreszeitraum).

Unter Berücksichtigung der im zweiten Quartal 2019 zusätzlich gebildeten
Steuerrückstellungen in Höhe von TEUR 2.823 (vgl. Ad-hoc Mitteilung vom 30.
Juli 2019), werden Steuerrückstellungen für 2018 in Höhe von TEUR 15.638 im
Zusammenhang mit § 8b Abs. 7 KStG berücksichtigt.

Das Konzernergebnis je Aktie für die erste 9 Monate 2019 beträgt EUR -0,16
(Vorjahrszeitraum: EUR 1,42).

Die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft verfügt zum 30. September 2019 nach
den vorläufigen Zahlen über bilanzielle Konzerneigenmittel in Höhe von EUR
26,2 Mio. (Vorquartal: EUR 28,2 Mio.; vor Dividendenzahlung).

"Erfreulich zu sehen, wie sich die Zahlen im Laufe des Jahres entwickeln.
Wir sind damit bislang zufrieden. Die LS-X etabliert sich und wird immer
mehr von der Kundschaft angenommen", führt Vorstand André Bütow aus. "Wir
werden weiter auf diesem Weg engagiert die Positionierung unserer
Gesellschaft vorantreiben".

Vorstandskollege Torsten Klanten führt aus: "Unsere Handelsergebnisse im
dritten Quartal 2019 haben sich positiv entwickelt. Zugleich konnte ein
leichter Rückgang bei den Verwaltungsaufwendungen erreicht werden. Operativ
sind wir damit auf einem guten Weg. Für das vierte Quartal 2019 gilt es
diesen Weg fortzuschreiben. Dabei ist zu berücksichtigen, dass ein viertes
Quartal durch den Dezember jeweils eine verminderte Anzahl an Handelstagen
aufweist. Dies kann sich entsprechend im Handelsergebnis bemerkbar machen.
Im Hinblick auf den Themenkomplex § 8b Abs. 7 KStG und unsere Anstrengungen
hierbei um Abstimmungen mit den Finanzbehörden erfolgen weiterhin
zielorientierte Gespräche mit den zuständigen Stellen."

Die Konzernmitarbeiteranzahl zum 30. September 2019 beträgt 54.

Die Zahlen zum 30. September 2019 sind ungeprüft und keiner prüferischen
Durchsicht unterzogen worden.

Über die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Lang & Schwarz wurde 1996
gegründet und ist seit dem Jahr 2006 an der Frankfurter Börse notiert. Die
Lang & Schwarz Aktiengesellschaft emittiert eigene Optionsscheine und
Zertifikate und fungiert als operative Konzernholding mit drei
100-prozentigen Konzerngesellschaften. Schwerpunkt der Lang & Schwarz
TradeCenter AG & Co. KG ist der börsliche und außerbörsliche Handel mit
Wertpapieren. Mit über 25.000 quotierten Produkten ist die Gesellschaft in
Deutschland Marktführer im außerbörslichen Handel mit 18 Partnerbanken und
über 15 Millionen Kunden. Die Lang & Schwarz Broker GmbH bietet neben dem
klassischen Brokergeschäft aktienhandelsnahe Dienstleistungen, die Beratung
und Betreuung beim Going & Being Public an und ist im Designated Sponsoring
aktiv. Innerhalb des Lang & Schwarz Konzerns ist sie zudem für die
Entwicklung, den Betrieb und die Sicherheit der Informations- und
Kommunikationsstruktur aktiv. Weitere Informationen sind im Internet unter
www.LS-D.de verfügbar.

---------------------------------------------------------------------------

14.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft
Breite Straße 34
40213 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: 0211-13840-254
Fax: 0211-13840-842
E-Mail: investor.relations@ls-d.de
Internet: www.ls-d.de
ISIN: DE0006459324
WKN: 645932
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic
Board), München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 911995

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

911995 14.11.2019

°

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen