dpa-AFX Compact

AKTIE IM FOKUS: Analystenempfehlungen treiben DWS auf Hoch seit Sommer

14.11.2019 um 10:06 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Empfehlungen der Bank of Amerika und der UBS haben die Papiere der DWS am Donnerstag um 5,2 Prozent nach oben und mit 30,78 Euro auf den höchsten Stand seit Ende Juli getrieben. UBS-Analyst Michael Werner signalisiert mit seinem neuen Kursziel von 37 Euro weitere 20 Prozent Potenzial. Er stockte seine Ergebnisprognosen für die Deutsche-Bank-Tochter bis 2022 um bis zu 4 Prozent auf. Das höchste Gewinnsteigerungspotenzial unter den von ihm beobachteten klassischen Vermögensverwaltern sei noch nicht angemessen eingepreist, so der Experte.

Die DWS-Aktien waren zu Jahresbeginn zunächst sehr gut gelaufen und hatten im Mai bei 34,18 Euro ein Rekordhoch erreicht. Anschließend stürzten sie bis auf 25,39 Euro ab, bevor sie Anfang September von den Anlegern erneut entdeckt wurden./ag/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen