dpa-AFX Compact

Deutsche Anleihen ziehen etwas an

28.11.2019 um 13:23 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstagmittag leichte Kursgewinne verzeichnet. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg zuletzt um 0,06 Prozent auf 171,39 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei minus 0,37 Prozent.

Der Rentenmarkt präsentierte sich in robuster Verfassung, nachdem US-Präsident Donald Trump Gesetze zur Stärkung der Demokratiebewegung in Hongkong unterzeichnet hatte. Das stieß in China auf wenig Gegenliebe und am Aktienmarkt auf wenig Begeisterung, da ein Teilabkommen im Handelsstreit zwischen China und den USA wieder etwas unsicherer werden könnte. Die Aktienkurse gaben daher etwas nach.

Am Nachmittag stehen noch Daten zur Preisentwicklung in Deutschland an. "Gegenwind vonseiten der deutschen Verbraucherpreise wird es wohl nicht geben, da sie auf einen weiterhin verhaltenen Preisdruck hindeuten", merkte Analyst Patrick Boldt von der Helaba an./mf/jkr/jha/

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung