dpa-AFX Compact

Zahl der Fluggäste in der EU 2018 auf Rekordniveau

06.12.2019 um 14:12 Uhr

LUXEMBURG (dpa-AFX) - In Europa wird mehr geflogen denn je. 2018 wurde in der Europäischen Union eine Rekordzahl von 1,1 Milliarden Fluggästen registriert, wie die Statistikbehörde Eurostat am Freitag mitteilte. Das sei ein Anstieg um sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahr und um 43 Prozent seit 2010.

Von der Gesamtzahl reiste knapp die Hälfte, nämlich 46 Prozent, innerhalb der Europäischen Union und 37 Prozent von einem Drittland in die EU oder umgekehrt. Auf den Flugverkehr innerhalb einzelner EU-Staaten entfielen 16 Prozent aller registrierten Reisen.

Deutschland lag 2018 nach einem Anstieg um 4,7 Prozent bei 222 Millionen Fluggästen und damit EU-weit auf Platz zwei hinter dem Vereinigten Königreich (272 Millionen). Auf Platz drei folgt Spanien mit 221 Millionen. Die höchsten Anstiege verzeichneten die Baltenstaaten und die östlichen EU-Länder Polen, Slowakei und Ungarn. An der Spitze lag Litauen mit einem Plus von 19 Prozent.

Der Flughafen London Heathrow registrierte allein 80 Millionen Passagiere, gefolgt vom Airport Charles de Gaulle in Paris mit 72 Millionen und Amsterdam Schiphol mit 71 Millionen. Frankfurt am Main belegte mit 69 Millionen Fluggästen den vierten Platz.

2018 hatte die schwedische Jugendliche Greta Thunberg mit ihren Klimaprotesten begonnen, die sich zur weltweiten Bewegung Fridays for Future entwickelten. Der Flugverkehr wird weltweit für rund 2,5 Prozent des Kohlendioxid-Ausstoßes verantwortlich gemacht. Im Fokus der Klimadebatte steht er wegen des starken Anstiegs./vsr/DP/nas

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung