dpa-AFX Compact

ANALYSE: Mainfirst wird optimistischer für Jost Werke - Votum jetzt 'Outperform'

10.12.2019 um 13:59 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Analysehaus Mainfirst wird mit Blick auf die weiteren Perspektiven des Nutzfahrzeugzulieferers Jost Werke optimistischer. Möglicherweise habe das SDax -Unternehmen den Abwärtszyklus halbwegs hinter sich, schrieb Analyst Alexander Wahl in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er stufte Jost Werke von "Neutral" auf "Outperform" hoch. Die verbleibenden Risiken seien von nun an begrenzt, urteilte Wahl.

Der Experte rechnet 2020/21 nun mit einer Rendite beim freien Mittelzufluss im zweistelligen Prozentbereich und sieht nur noch begrenzte Abwärtsgefahren für die Schätzungen. Die Stimmung im Sektor könnte sich aufhellen und die Markterwartungen für das Jahr 2020 erschienen im historischen Vergleich ausreichend konservativ. Das Kursziel hob Wahl von 32 auf 39 Euro an. So attestiert er der Aktie auf dem aktuellen Kursniveau ein Aufwärtspotenzial von 19 Prozent.

Erst kürzlich hatte Jost Werke seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2019 gekappt und erwartet nun einen Umsatz- und Ergebnisrückgang im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Zwar rechnet Mainfirst 2020 nur mit überschaubaren Impulsen aus der europäischen und nordamerikanischen Lkw- und Trailer-Produktion, sieht aber Licht am Ende des Tunnels.

Wahl sieht eine begründete Chance, dass die Auftragseingänge in den nächsten 6 bis 12 Monaten den Tiefpunkt erreichen und es danach wieder bergauf gehen könnte. Dies sollte sich dann positiv auf die Stimmung auswirken. Die letzten Abwärtszyklen in der Branche hätten zwischen 15 und 22 Monaten gedauert, der aktuelle Negativtrend habe aber bereits vor rund einem Jahr im November 2018 begonnen.

Entsprechend der Einstufung "Outperform" erwarten die Analysten von Mainfirst, dass sich der Aktienkurs in den nächsten zwölf Monaten um mindestens 5 Prozent besser als der Stoxx-Europe-600-Index entwickeln wird./eas/tih/jha/

Analysierendes Institut Mainfirst.

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.12.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung