dpa-AFX Compact

Bitter für Dortmund: Barça mit B-Elf in Mailand

10.12.2019 um 21:03 Uhr

MAILAND (dpa-AFX) - Die Hoffnungen des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund auf Schützenhilfe des FC Barcelona in der Champions League haben einen Dämpfer erhalten. Die bereits für das Achtelfinale qualifizierten Katalanen treten bei Inter Mailand am heutigen Dienstag (21.00 Uhr) quasi mit einer B-Elf an. Neben Weltfußballer Lionel Messi und Abwehrspieler Gerard Piqué, die erst gar nicht im Kader stehen, fehlen in der Startelf weitere Hochkaräter wie Torhüter Marc-André ter Stegen, Torjäger Luis Suarez, Oranje-Star Frenkie de Jong oder Mittelfeldspieler Sergio Busquets.

Der namhafteste Barça-Akteur in der ersten Elf ist noch Weltmeister Antoine Griezmann. Auch die beiden früheren Bundesligaprofis Ivan Rakitic und Arturo Vidal dürfen beginnen. Daneben sind aber auch relativ unbekannte Spieler wie Neto, Jean-Clair Todibo, Moussa Wagué oder Carles Alena aufgelistet.

Nur wenn Barcelona bei Inter punktet, kann der BVB mit einem Sieg gegen Slavia Prag das Achtelfinale erreichen./tas/DP/fba

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung