dpa-AFX Compact

Sony meldet 106 Millionen verkaufte Playstation 4

07.01.2020 um 09:04 Uhr

LAS VEGAS (dpa-AFX) - Sony hat seit dem Marktstart im Jahr 2013 rund 106 Millionen Einheiten seiner Spielkonsole Playstation 4 verkauft. Das sagte Playstation-Chef Jim Ryan auf der Technik-Messe CES in Las Vegas. Damit sei die Playstation 4 die zweiterfolgreichste Heimkonsole nach der Playstation 2. Hinzu kommen 1,15 Milliarden verkaufte Spiele und fünf Millionen verkaufte Einheiten der Virtual-Reality-Brille Playstation VR.

Rund 103 Millionen monatlich aktive Spieler nutzen laut Sony momentan ihre Playstation 4, dabei greifen 38,8 Millionen von ihnen auch auf den kostenpflichtigen Playstation-Plus-Abodienst zu. Die Nachfolgekonsole Playstation 5 soll gegen Jahresende erscheinen. Sony präsentierte auf der CES nur das Logo des Geräts./tsn/so/DP/mis

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung