dpa-AFX Compact

ANALYSE-FLASH: Mainfirst senkt Hella auf 'Hold' - Ziel bleibt 48 Euro

15.01.2020 um 11:51 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Mainfirst hat Hella nach Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 48 Euro belassen. Nach den wie erwartet ausgefallenen Kennziffern des Autozulieferers sei es Zeit für eine Atempause, schrieb Analyst Alexander Wahl in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er begründete seine neue Empfehlung mit dem ungünstigen Branchenumfeld, der recht hohen Bewertung der Aktie und mangelnden kurzfristigen Kurstreibern./edh/tav

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.01.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / MEZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / MEZ

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung