dpa-AFX Compact

EU-Staaten tauschen sich zu neuer Lungenkrankheit aus

22.01.2020 um 15:14 Uhr

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Staaten tauschen sich derzeit über mögliche Folgen der in China ausgebrochenen Lungenkrankheit für Europa aus. Das geschieht laut Informationen aus Brüssel auf Expertenebene auf einer Sitzung des Ausschusses für Gesundheitsschutz und über das Frühwarnsystem EWRS. Dabei geht es um die Weitergabe von Informationen an die jeweiligen Gesundheitsdienste und mögliche Kontrollen etwa an Flughäfen oder Richtlinien für Labortests./ff/DP/jha

Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung